Linux Foundation sorgt für über 100 Millionen Codezeilen

Die Kollaborationsprojekte der Linux Foundation  umfassen mittlerweile etwa 115 Millionen Zeilen (115,013,302 Zeilen) Quellcode. Der Linux Kernel selber ist von dieser Zählung ausgeschlossen. In der Zählung waren etwa Dronecode, Xen, Tizen oder auch die Open-Container-Initiative und viele weitere Projekte beteiligt.

In ihrer Ankündigung schreibt die Linux Foundation von Software Lines of Code (SLOC), wobei gemeinhin Kommentare und Leerzeilen von der Zählung ausgeschlossen sind. Obwohl weitere Fakoren wie die Wahl der Programmiersprache und der Programmierstil die Zählung deutlich beeinflussen können, sollten die nun verfügbaren Zeilen einen guten Richtwert für den Umfang der betreuten Projekte liefern.

Der Arbeitsaufwand, der für die Erstellung der kollaborativen Projekte nötig gewesen ist, wird auf knapp 41.200 Personenjahre geschätzt. Das heißt, für eine Neuerstellung sämtlicher Projekte würden laut der Studie 1.356 Entwickler 30 Jahre lang benötigen. Den wirtschaftlichen Wert dieser Arbeit schätzt die Analyse auf 5 Milliarden US-Dollar.

lf_compliance_support

Hier ein Video zur Linux Foundation:

Quelle:
http://www.linuxfoundation.org/news-media/announcements/2015/09/linux-foundation-releases-first-ever-value-collaborative


wallpaper-1019588
Polar - ein eiskalter Action Film
wallpaper-1019588
Beethoven als Hoffnungsträger einer besseren Zukunft
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (04.06. - 10.06.2018)
wallpaper-1019588
Der 3. glutenfreie Weihnachtsmarkt vom 30.11. bis 02.12.2018 in Sasbachwalden im Gasthaus Bischenberg
wallpaper-1019588
Kopfschuss
wallpaper-1019588
Immer wieder Montags [7/19]
wallpaper-1019588
SEINSORIENTIERTE KÖRPERTHERAPIE (260): Rumi und die Melodien der Sehnsucht
wallpaper-1019588
Review: Detektiv Conan – Die TV-Serie Box 6