Linke Politik: Die Mieten bremsen (aber nicht mit uns)

Linke Politik: Die Mieten bremsen (aber nicht mit uns)
Für Großbritannien hat das Office for Budget Responsibility kürzlich geschätzt, dass die Immobilienpreise aufgrund der Einwanderung um rund 10 Prozent gestiegen sind.
aus „Exodus“ von Paul Collier (S. 124)

Auch in Deutschland steigen die Immobilienpreise aufgrund der ausufernden Importe von zumeist gesellschaftsschädigendem Humankapital. Die vereinigte Linke kann gar nicht genug davon ins Land transferieren. Und trotzdem verspricht sie regelmäßig vor Wahlen und in Sonntagsreden, die Mieten senken zu wollen und Wohnraum bezahlbar zu machen. Einerseits tut man alles, um die verhasste bürgerliche Gesellschaft zu schädigen und um sich nebenbei als umtriebiger Anleger zu bereichern, andererseits füttert man das leichtgläubige Stimmvieh mit die immer gleichen bigotten Phrasen.

wallpaper-1019588
Klaustrophobische Schuldzuweisungen in zusammengeschusteter Figurenkonstellation
wallpaper-1019588
Anklagen gegen drei Terror-Verdächtige erhoben
wallpaper-1019588
Schwedisches Design trifft auf schwedisches Design - Apfelbäckchen im Möbelhaus mit Ebbe + Gewinnspiel
wallpaper-1019588
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" [USA, GB 2017]
wallpaper-1019588
[Werbung] Makeup Revolution Unicorns Unite Eyeshadow Palette
wallpaper-1019588
Am Rhein
wallpaper-1019588
Leben oder Sterben: Überleben Pro, Archery: Apfelschießen und 6 weitere App-Deals (Ersparnis: 12,13 EUR)
wallpaper-1019588
Miyabi Kawai Kollektion für sheego kommt gut auf der Fashion Week in Berlin an