Linke fordert Hundeführerschein für alle

Linke fordert Hundeführerschein für alle In der Schweiz wurde der Hundeführerschein wieder abgeschafft, weil kein Rückgang von Beißattacken zu verzeichnen war. Das hindert die deutschen Linken jedoch nicht daran, einen Hundeführerschein selbst für Fußhupen, Punzenlecker und andere hundeähnliche Wesen einführen zu wollen.
Anstatt bürger- und tierfreundlich zu agieren und nach einer für alle Beteiligten zufriedenstellenden Lösung zu suchen, betreiben die Genossen blinden Aktionismus, fernab von Vernunft und Sachverstand.

wallpaper-1019588
Geschafft – die Ruhr2Northsea-Challenge
wallpaper-1019588
Good Old Days – 5 neue Songs, die dich Indie-nostalgisch werden lassen
wallpaper-1019588
Turboquerulantin erobert Bayern
wallpaper-1019588
Thema 2.2: Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
wallpaper-1019588
13. Dezember, Santa Lucia: Wie die Schweden das Lucia-Fest und Weihnachten feiern
wallpaper-1019588
[Wissenswertes] Donnerstag = gratis eBook-Tag
wallpaper-1019588
NEWS: Bilderbuch zeigen Schnee-Video zur Single “Sandwishes”
wallpaper-1019588
Politiker sind heute Schauspieler und Pastore zugleich, trotzdem geht die SPD unter und die CDU nur schwer hoch