Lindt Weisse Chocolade mit Mandel-Nougat und Mandel-Splittern, mit hellem Orangen-Trüffel und mit Haselnuss-Nougat und Waffel-Stückchen

Der "Auslöser" für meinen Ausflug nach Aachen zum Lindt Werksverkauf war eine Email, in der die drei neuen weissen Schokoladentafafeln angekündigt wurden.
Oft dauert es noch eine ganze Weile, bis angekündigte Produkte endlich im Laden zu finden sind. Also dachte ich mir, fange ich doch am besten an der Quelle an zu suchen.
Und tataaa, ich wurde fündig.
Alle drei Geschmacksrichtungen waren in ausreichender Menge vorhanden.
Wer mit Lindtschokolade vertraut ist, kann sich ausrechnen, was ihn hier erwartet. Für alle anderen hier eine kurze Beschreibung.
Aussehen/Geschmack:
Die Verpackungen haben jeweils das längliche, trendy Pocketformat und wurden überwiegend in weiß und gold gehalten (was das abfotografieren nicht gerade einfacher macht).
Ich finde, dass ihnen die hellen Farben einen edlen, fast cleanen Look geben. Auf der Vorderseite ist eine weiße Schokowelle zu sehen, auf der die Extrazutat gut präsentiert dahinsurft.
Gelungenes Äußeres.


Weisse Chocolade mit Mandel-Nougat und Mandel-Splittern:
Lindt Weisse Chocolade mit Mandel-Nougat und Mandel-Splittern, mit hellem Orangen-Trüffel und mit Haselnuss-Nougat und Waffel-StückchenDie Füllung bei der ersten Testschoki ist farblich nur leicht von der Schokohülle zu unterscheiden.
Ein heller Beigeton mit klitzekleinen, wenig dunkleren Stückchen, die sich als Mandelsplitter entpuppen.
Zumindest sagt das die Zutatenliste. Denn durch ihre Winzigkeit sind sie nicht unbedingt die größten Knackbringer.
Vom Geschmack her kann ich keinen Strich zwischen den Ministückchen und der weichen Creme ziehen.
Nur soviel ist sicher:
Die 17% Mandeln sind durchaus gut schmeckbar.
Wie so oft bei Lindt, ist die weiße Schokolade ziemlich süß. So süß sogar, dass ich ein brennendes Gefühl nach dem ersten Stück im Hals verspüre.
Das ist weniger schön, jedoch ist der Rest des Produktes ganz nett, sodass ich darüber hinweg sehen möchte.
Es gibt mit Sicherheit weitaus bessere Mandelschokoladen. Einen Versuch wagen kann man jedoch ohne Zweifel.
7,3 Punkte.
 Lindt Weisse Chocolade mit Mandel-Nougat und Mandel-Splittern, mit hellem Orangen-Trüffel und mit Haselnuss-Nougat und Waffel-Stückchen


Weisse Chocolade mit hellem Orangentrüffel:
Lindt Weisse Chocolade mit Mandel-Nougat und Mandel-Splittern, mit hellem Orangen-Trüffel und mit Haselnuss-Nougat und Waffel-StückchenFast keinen farblichen Unterschied kann ich beim Orangentrüffel von der weißen Schoki zur Orangenfüllung erkennen. Da streikt sogar meine Kamera. Eine zart gelblich-orange Creme hätte ihr sicher besser gefallen. Mir auch.
Inhaltlich erinnert mich das Ganze an die Weisse von Lindor.
Genauso weich und reichhaltig.
Dazu mit einem feinen Orangengeschmack bedacht, der von echtem Orangenöl, aber auch von Aroma stammt.
Müsste wahrscheinlich nicht sein, ist bei Lindt aber nichts Außergewöhnliches.
Nach zwei Stücken reichts mir, so mächtig ist die Trüffelfüllung.
Die Idee einer weißen Schokolade mit weißer Orangentrüffelfüllung ist per se nicht schlecht.
Ich hätte gerne noch mehr Frucht gesehen beziehungsweise geschmeckt, vielleicht in Form von Orangenzesten.
7,6 Punkte.Lindt Weisse Chocolade mit Mandel-Nougat und Mandel-Splittern, mit hellem Orangen-Trüffel und mit Haselnuss-Nougat und Waffel-Stückchen
Weisse Chocolade mit Haselnuss-Nougat und Waffel-Stückchen:
Lindt Weisse Chocolade mit Mandel-Nougat und Mandel-Splittern, mit hellem Orangen-Trüffel und mit Haselnuss-Nougat und Waffel-StückchenZum ersten Mal sehe ich heute einen deutlichen Kontrast von der weißen Schokolade zur Füllung. Was jedoch nicht verwunderlich ist, denn Haselnüsse in jeder Form müssen einfach fein gebräunt sein.
Ich bin sehr überraschst von den schönen Nussaromen und dem guten Milchgeschmack.
Die Konsistenz der Hülle ist, wie bei den beiden Vorgängern knackig, die Füllung zart und cremig. Ein guter Kontrast.
Was mich ein wenig stört beziehungsweise wovon ich mehr erwartet hatte, sind die Waffelstückchen.
Ein bisschen zu  unknusprig und vor allen Dingen unterdosiert.
Trotzdem gefällt mir die Haselnuss-Nougat-mit-wenig-Knusper-Schokolade am Besten.
Ich werde bis zum Schluss das Gefühl nicht los, etwas ganz Ähnliches schon mal gegessen zu haben. Und dann fällt es mir ein:
Nutella! Mit weniger Kakaopulver und ein paar Brötchenkrümeln vermischt, trifft es ganz gut. Lindt Weisse Chocolade mit Mandel-Nougat und Mandel-Splittern, mit hellem Orangen-Trüffel und mit Haselnuss-Nougat und Waffel-Stückchen
8 Punkte.
Lindt Weisse Chocolade mit Mandel-Nougat und Mandel-Splittern, mit hellem Orangen-Trüffel und mit Haselnuss-Nougat und Waffel-Stückchen
Inhalt/Preis:
In jeder Packung gibts 100 Gramm zu entdecken. Normalerweise werden sie für 2,20 Euro je Stück verkauft. Im Lindt Werksverkauf wurden sie für jeweils 1,60 Euro angeboten.
Zutaten:
Gefüllte weiße Schokolade mit Mandel-Nougat (42%) und Mandel-Splittern (3%):
Zucker, Kakaobutter, Mandeln (17%), Vollmilchpulver, Butterreinfett, Magermilchpulver, Emulgator: Sojalecithin, Aroma.
Kann Spuren von Haselnüssen enthalten.
Gefüllte weiße Schokolade mit Orangen-Trüffel (45%):
Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Butterreinfett, Sahnepulver, Magermilchpulver, Emulgator: Sojalecithin, Orangenöl, Aroma.
Kann Spuren von Haselnüssen und Mandeln enthalten.
Gefüllte weiße Schokolade mit Nougat (44%) und Waffelstückchen (1%):
Zucker, Kakaobutter, Haselnüsse (14%), Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Butterreinfett, Kakaomasse, Weizenmehl, Emulgator: Sojalecithin, Aromen, pflanzliches Fett, Karamellzuckersirup.
 Kann Spuren von Mandeln enthalten

wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Tablet Xiaomi Pad 5 vorgestellt
wallpaper-1019588
Nadelgrat: Auf Spitzen und Türmen über vier 4.000er
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Buchige Fanartikel?