Lindsay Lohan: Richter gewährt ihr weitere Bedenkzeit

Lindsay Lohan: Richter gewährt ihr weitere Bedenkzeit
Gegen 18 Uhr deutsche Zeit musste Lindsay Lohan heute wegen ihrer Anklage
wegen Diebstahl erneut vor Gericht erscheinen. Begleitet wurde sie wieder einmal von ihrer Mutter Dina.
Im heutigen Prozess hat Richter Keith Schwartz der 24-jährigen einen weiteren Aufschub gegeben, damit sie sein "Angebot" von der letzten Anhörung noch einmal überdenken kann.
Dies beinhaltete, dass LiLo, wenn sie auf schuldig plädiert oder die Aussage verweigern würde, für drei Moante ins Gefängnis muss.
Des Weiteren muss Lindsay Lohan am 25. März erneut vor Gericht erscheinen und dann entweder auf schuldig plädieren oder die Aussage bezüglich des Diebstahlvorwurfs verweigern.
Parallel dazu läuft ein weiterer Prozess gegen Lindsay wegen der Verletzung ihrer Bewährungsauflagen. Hierfür muss sie 22. April erneut vor Gericht (aber bei einem anderen Richter) erscheinen, falls sie nicht schon vorher in den Knast muss.
Richter Keith Schwartz hat sich übrigens darüber beschwert, dass vertrauliche Informationen zu dem Prozess, direkt nach der letzten Anhörung Ende Februar im Internet erschienen waren.

wallpaper-1019588
Schwarzgetarnte Rammattacken auf frei befahrbaren Schnellstraßen
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: LIONLION geben in ihrem Porträt tiefe Einblicke in die Albumproduktion von „The Atlas Idea“
wallpaper-1019588
Netflix: Death Note-Film bekommt eine Fortsetzung
wallpaper-1019588
Flughafen in Hannover (EDDV, HAJ) gesperrt wegen Auto auf dem Vorfeld!
wallpaper-1019588
B Boys: Lautschrift
wallpaper-1019588
5 Tipps für den nächsten Türkei Urlaub
wallpaper-1019588
Ofenschnitzel
wallpaper-1019588
Saisonal frisch und fein: Spargeltarte