Limoncello Cupcakes und ein Amsterdamer Give away

Limoncello Cupcakes und ein Amsterdamer Give away Schenkt dir das Leben Zitronen, dann mach doch leckere Cupcakes draus.Noch dazu, wenn sie so schön reif und lecker sind. Der lockere Kuchen, der als Basis dient, duftet schon beim Backen nach Vanille und Zitronen. Die Cupcakes werden am Schluss mit einer Haube aus verführerischer Zitronencreme geschmückt. Und wer es ganz raffiniert mag, verfeinert seine Creme noch mit einem Schuss LimoncelloLimoncello Cupcakes und ein Amsterdamer Give away Diese Woche hatte ich gleich mehrere Gründe um mich zu freuen, nicht nur dass wir einen tollen Ausflug nach Amsterdam gemacht haben, eine meiner absoluten Lieblingsstädte, nein zu Hause hat mich auch noch ein super truper tolles Überraschungspacket erwartet...Ich habe von Dr. Oetker ein ganz fabelhaftes Päckchen mit lauter Naschereien und toller Backsachen bekommen. Und da ich schon länger mit sonnengelben Zitronen geliebäugelt hatte, war der perfekte Zeitpunkt gekommen.
Limoncello Cupcakes und ein Amsterdamer Give away Für 12 Stück:
Limoncello Cupcakes und ein Amsterdamer Give away
110 g Butter
120 g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
gemahlene Vanille
125 g Mehl
1 TL Backpulver
½ TL Natron
50 ml Buttermilch
2 EL Zitronensaft (frisch gepresst)
1 TL abgeriebene (Bio-) Zitronenschale

Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken. Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Dann die Eier in einer Tasse verschlagen und mit der Vanille und einer Prise Salz zum Zucker-Buttergemisch geben. Das Mehl , Natron und das Backpulver darüber sieben und zum Schluss die abgeriebene Zitronenschale einrühren. Den Teig verrühren bis er schön cremig, eher flüssiger ist. Dazu die Buttermilch und dann ganz zum Schluss den Zitronensaft geben. Die Förmchen zu ¾ mit Hilfe eines Löffels befüllen und in den vorgeheizten Ofen geben. Ca. 10 -15 Minute backen, bis sie schön goldbraun sind. Zuerst im ausgeschalteten Ofen, später heraus nehmen und ganz abkühlen lassen.  Limoncello Cupcakes und ein Amsterdamer Give awayLimoncello Cupcakes und ein Amsterdamer Give away Lemon curd
Limoncello Cupcakes und ein Amsterdamer Give away4 Bio Zitronen
3 Eier
1 Eigelb
100 g Zucker
40 g Butter

Die Zitronen heiß abwaschen und trocken reiben. Dann die Schale fein abreiben. Die Früchte halbieren und den Saft auspressen. Die Eier mit dem Eigelb verrühren. Alle Zutaten verrühren und in ein Wasserbad setzen. Dann so lange rühren, bis die Masse dick und leicht glasig wird (dauert so ca. 30-40 Min.) Das Curd im Kühlschrank maximal 1 Monat aufbewahren!
Oder ihr verwendet fertiges Lemon Curd was es in jedem Supermarkt zu kaufen gibt und auch ganz lecker schmeckt. Die cupcakes aushöhlen. Das je einen TL vom Curd einfüllen.
Das Topping:

Limoncello Cupcakes und ein Amsterdamer Give away80 g Butter
150 g Puderzucker
250 g Frischkäse
1-2 EL Zitronensaft 2 EL Limoncello(Evtl. gelbe Lebensmittelfarbe) 

Die weiche Butter mit dem Puderzucker locker aufschlagen, bis die Creme hellweiß wird. Dann den Frischkäse unterrühren bis eine homogene Masse entsteht. Mit Zitronensaft und wenn gewünscht Limoncello verfeinern. Am besten eignet sich als Frischkäse tatsächlich Philadelphia, es geht aber auch jeder andere. Lecker schmeckt auch statt Frischkäse Mascapone, nur würde ich dann den Zitronensaftanteil erhöhen, um ein frischeres Ergebnis zu erzielen. Das Topping in einen Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes auftragen. Wer keinen Beutel zur Hand hat, kann die Creme auch mit einem kleinen Löffel locker auftragen. Als kleines feines Dekoextra habe ich von Dr. Oetker "Zitronen und Orangen" verwendet. Wir fanden sie nicht nur so hübsch klein sondern auch ganz lecker. Und auch wenn wir auf die cupcakes nur jeweils 2 gesteckt haben, so ist die Packung doch schon leer genascht...

Limoncello Cupcakes und ein Amsterdamer Give away Wenn ihr eure Wrapper selber machen wollt, könnt Ihr Euch HIER die Vorlage herunter laden. Nur ausdrucken, auf das gewünschte Papier übertragen, ausschneiden und um die Papierförmchen wickeln. So habt ihr immer farblich passende Manschetten zur Hand. Ein herzliches Dankeschön auch noch einmal an die Firma Dr. Oetker, die Vanillemühle ist wirklich so perfekt einfach zu handhaben, wie ich es mir schon vorgestellt hatte und super ergiebig! Von den kleinen süßen Geleefrüchtchen ganz zu schweigen mhhmmmmm :)  Limoncello Cupcakes und ein Amsterdamer Give away Und ganz zum Schluss komme ich noch zu einer kleinen Give away Verlosung. Da ich ja einen kleinen Wochenendetrip nach Amsterdam unternommen habe, konnte ich natürlich nicht zurück kommen, ohne etwas Hübsches mitzubringen.  Limoncello Cupcakes und ein Amsterdamer Give away
Diesen kleinen Cupcakeständer würde ich gerne einem von Euch schenken. Dafür würde ich mich freuen, wenn ihr mir einfach eure Lieblingscupcakegeschmacksrichtung unter diesen Post hinterlasst. Und so funktioniert es: Limoncello Cupcakes und ein Amsterdamer Give away Die Verlosung beginnt jetzt und endet am 15. März 2013 um 20 Uhr.  Mitmachen darf jeder, mit oder ohne Blog! Ihr müsst nur über 18 Jahre alt sein! Teilnahme ab 18 Jahren, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands und Ihr müsst nur unter diesem Post einen Kommentar hinterlassen! Bei allen die keinen Blog haben, bitte ich Euch entweder Eure E-mail Adresse oder Euren Namen mit dazu zu schreiben!
Viel Glück und ganz süße Grüße, Eure Kessy

wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [2]
wallpaper-1019588
#1172 [Review] brandnooz Box Oktober 2021
wallpaper-1019588
Was kann man gegen Augenringe tun?
wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?