Limetten-Frischkäse-Sahne auf Cantuccinibröseln [Reklame]

Wenn wir meine Mutter nach einer Geschichte aus ihrer Kindheit fragen, kommt neben dem heimlichen Reiten auf Schweinen (was wir als Stadtkinder völlig faszinierend fanden) immer die Geschichte von ihr und dem Sahne-Zubereiter. Meine Großmutter hatte unten im Keller eine Art zweite Küche und eines Tages sollte meine Mutter dort den Sahne-Zubereiter startklar machen. Sie füllte also die Sahne ein, schraubte den Deckel drauf und setzte die Gaskapsel an. Anscheinend hatte sie den Deckel jedoch nicht richtig drauf geschraubt und die Sahne schoss aus allen Öffnungen. Anstatt das Teil jetzt hinzustellen und zu warten, bis es vorbei ist, entschied meine Mutter sich mit dem Sahne-Zubereiter in der Hand durch die komplette Kellerküche zu rennen und nach meiner Oma zu schreien. Damit hatte sie natürlich die ganze Küche mit Sahne zutapeziert. Laut ihrer Aussage, habe es Jahre gebraucht, bis man die fettigen Sahnespritzer nicht mehr gesehen habe. Zuhause hatten wir auch so ein Teil, aber anfassen, durften wir es unter Androhung der Todesstrafe, nicht einmal annähern. Der Siphon ist dann wieder aus unserem Haushalt verschwunden. Erst in den letzten Jahren kommen wieder vermehrt diese Siphons in Erscheinung. Eine große Rolle hat da mit Sicherheit auch die Molekularküche gespielt, die ja z.B. Espumas zu einem großen Teil einsetzt.

iSi, der führende Spezialist für Siphons, trat auf uns zu und fragte, ob wir nicht Lust hätten, süße Rezepte für den Dessert Whip Plus, zu entwickeln. Natürlich hatten wir, zumal ich dieses Teil endlich selber in den Händen halten und bedienen wollte, ohne das meine Mutter mit der Guillotine drohte. iSi stellte uns den Dessert Whip Plus sowie den Gourmet Whip zur Verfügung und nun begann sie, unsere Aufschäum-Reise.

Wir haben uns noch weit mehr Rezepte ausgedacht, aber erst einmal möchte ich mit zwei Rezepten starten, die wir für iSi entwickelt haben.

Für knapp 4-6 Portionen (je nach Größe der Portion) benötigt ihr:

  • 150 g Sahnefrischkäse
  • 300 g Schlagsahne
  • 3 TL Vanillezucker
  • 7 TL Zucker
  • 3 TL Vanilleextrakt
  • 1 Bio Limette (Schale)
  • ca. 20 Brombeeren
  • 100 g Cantuccini

1. Die Schale der Limette mit einer sehr feinen Reibe abreiben (nur das Grüne der Schale, sobald es weiß wird aufhören).

2. Cantuccini in einen Frischhaltebeutel geben und mit einer kleinen Pfanne oder einen Hammer klein hauen.

3. Alle Zutaten bis auf die Brombeeren und die Brösel in den Siphon geben und das ganze dann für eine Stunde im Kühlschrank aufbewahren.

4. Die Cantuccinibrösel auf die Gläser verteilen.

5. Zwei Sahnekapseln in den Siphon geben.

6. Jetzt müsst ihr vorsichtig sein: Wenn ihr den Dessert Whip Plus direkt auf die Cantuccini haltet, werden sie euch aus dem Glas fliegen. Deshalb fang am Rand an zu sprühen und bewegt euch von da nach oben.

7. Nun nur noch die Brombeeren verteilen… Fertig…

Loss et üch schmecke.

Der Dessert Whip Plus wurde uns zur Verfügung gestellt von der iSi GmbH.

Auf den Inhalt dieses Rezeptes wurde seitens der iSi GmbH zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses wurde zu 100% von uns selbst entwickelt.


wallpaper-1019588
Tag des Bagels – National Bagel Day in den USA
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Rafa Nadal spendet eine Million Euro für Sant Llorenç
wallpaper-1019588
Wermutschneid: Wie von Künstlerhand geschaffen
wallpaper-1019588
Hochfest Maria Empfängnis 2019
wallpaper-1019588
R.I.P. Dad
wallpaper-1019588
Tokyopops meistverkaufte Manga im November 2019
wallpaper-1019588
Mandel Marzipan Kekse aus Italien – Amaretti Morbidi