Lieblingsmasken von Origins

Lieblingsmasken von Origins Während meine Gesichtsmasken im Sommer eher ein einsames Dasein im Schrank fristen, krame ich im Herbst und Winter alle wieder heraus. Ich habe das Gefühl, dass meine Haut in den kühleren Jahreszeiten mehr Pflege braucht, da sie ab und zu trocken ist, oder sich auf meiner Stirn kleine Hautschüppchen bilden. Außerdem ist es für mich ein kleines Ritual eine Gesichtsmaske aufzulegen, mich bei einer Tasse Tee zu entspannen und einfach einen Sonntag ruhig ausklingen zu lassen. Das entspannt mich so richtig. Heute möchte ich euch meine Lieblingsmasken von Origins, die ich regelmäßig benutze, genauer vorstellen.
Lieblingsmasken von OriginsKombucha Ginger Skin Balancing Super Tea Mask100 ml – 25,50 EUR

Die Origins Kombucha Ginger Skin Balancing Super Tea Mask ist eine innovative Masken-Gesichtspflege mit Superfood. Der enthaltene Kombucha-Tee besitzt aufgrund seines probiotischen Powerkomplexes kraftvolle, heilende Eigenschaften und wirkt zudem klärend und reinigend. Zusammen mit beruhigendem Ingwer sorgt Kombucha für Nahrung und Pflege. Gleichzeitig werden abgestorbene Hautschüppchen sanft entfernt und fahle Haut wird wiederbelebt. Der fermentierte Tee ist zudem mit heilenden Bakterien angereichert, die nicht nur die Abwehrkräfte der Haut stärken, sondern auch die Balance der Haut wiederherstellen. Die beruhigende und reinigende Formulierung wird durch ätherische Ölen aus Ingwer, Nelke, Zitrone und Bitterorange verstärkt.Aufgrund der Konsistenz lässt sich die Maske auf dem Gesicht wie eine Creme verteilen. Das Tragegefühl ist angenehm, man spürt fast nicht, dass man etwas auf der Haut hat. Meine Haut hat während der Einwirkzeit auch nicht unangenehm gebrannt oder gespannt. Nach ca. 15 Minuten nehme ich die Reste der Maske ab. Die Haut sieht sofort nach der Anwendung geklärter und viel frischer aus.

Lieblingsmasken von OriginsDrink up Intensive Overnight Hydrating Mask75 ml – 23,99 EUR

Die Drink up Intensive Overnight Hydrating Mask enthält einen fantastischen Mix aus Avocado-Extrakt, Aprikosenkernöle und Schweizer Gletscherwasser, welche der Haut viel Feuchtigkeit spenden. Japanische Meeresalgen stärken zusätzlich die natürliche Hautschutzbarriere und wirken erneuter Austrocknung und der Entstehung von Trockenheitsfältchen entgegen.Das erste was mir an dieser Maske aufgefallen ist war der Geruch. Sehr angenehm und lecker. Die Konsistenz ist so wie man es von einer Feuchtigkeitscreme erwartet, leicht zu verteilen aber dabei nicht zu reichhaltig. Sehr angenehm. Ich mische sie manchmal mit einem Nachtöl oder trage sie für sich alleine auf. Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend, die Haut fühlt sich am Morgen weich an und spannt nicht. Alles in allem also sehr schön.Lieblingsmasken von OriginsFazit

Insgesamt bin ich mit diesen Masken super zufrieden, wie auch mit vielen anderen Produkten von Origins! Meine Haut wird sehr gut gepflegt, gereinigt und mit Feuchtigkeit versorgt. So sieht mein Teint auch in der kalten Jahreszeit sehr gesund und frisch aus.
Lieblingsmasken Origins

wallpaper-1019588
Wenn der Storch kommt
wallpaper-1019588
Schartenfluh statt Luegiboden
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Schneeschaum“
wallpaper-1019588
[Rezension] Tom & Malou #2 - Liebe Backstage
wallpaper-1019588
DIY Herzkönigin und Herzkönig Kostüm: das Krönchen
wallpaper-1019588
Side by Side – Nachhaltiges Holzdesign aus Sozialwerkstätten
wallpaper-1019588
Real in Anime Special 2: Pokémon im realen Universum
wallpaper-1019588
Radio Reichenhall 40