#Liebesroman – Die Playlist für deine ruhigen Lesestunden

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber umso länger der Winter anhält, desto mehr habe ich das Bedürfnis mich zurückzuziehen und die ruhigen Stunden zum Lesen zu nutzen. Die Playlist #Liebesroman gibt es schon sehr lange auf meinem Spotify-Profil, doch der richtige Zeitpunkt für einen Beitrag war bisher nie da. Jetzt ist es endlich soweit und ich präsentiere euch meine persönliche Playlist für eure ruhigen Lesestunden.

Musik und Lesen

Wer meinen Blog schon von Beginn an verfolgt, weiß, dass ich anfangs gar nicht wirklich über Musik gebloggt habe. Ich schrieb viel über persönliche Themen und habe spontanen Eingebungen freien Lauf gelassen. Oft wurden die Beiträge von Buchzitaten angeführt und ich bezog mich mit meinen Inhalten auf bekannte Romane und Klassiker. Ein paar meiner früheren Beiträge findet ihr auch noch auf den ersten Seiten meiner Kategorie »Column« oder unter dem Schlagwort »Buchzitate«.

Heute arbeite ich nicht mehr mit Buchzitaten. Es hat mir meine damals neue entdeckte Leidenschaft zum Lesen etwas kaputt gemacht. Ich las nur noch mit der vordergründigen Suche nach brauchbaren Zitaten und konnte das Buch selbst gar nicht wirklich genießen. Doch auch wenn die Bücher selbst auf meinem Blog keinen Platz mehr haben, spielt das Lesen für mich noch eine wichtige Rolle. Deshalb freue ich mich durch die Playlist #Liebesroman wieder ein kleinen Teil meiner ersten Schritte auf Zeilenzunder wach zu rufen.

Ich kann mir vorstellen, dass viele sich von Musik eher gestört fühlen, wenn sie in Ruhe ein Buch lesen wollen. Bei mir persönlich kommt es immer auf die Lektüre an. Bei Liebesromanen finde ich es sehr angenehm, wenn die passende Musik leise im Hintergrund läuft.

Die Playlist #Liebesroman

Die Musik auf der Playlist #Liebesroman orientiert sich, wie der Name schon sagt, eher an Frauen-Lektüren und -Romanen. Singer-Songwriter-Musik, ruhige Female Vocals und die ein oder andere Liebesschnulze dürfen auf der Wiedergabeliste auf keinen Fall fehlen. Perfekt für Bücher von Jane Austen, den Bronté Schwestern oder aktuellen Roman-SchriftstellerInnen.

Perfekt für ruhige Lesenstunden

Die Singer-Songwriterin Agnes Obel werdet ihr mehr als nur einmal auf der Playlist wieder entdecken. Als ich vor wenigen Jahren auf den Geschmack kam, alte Liebesromane zu lesen, war die Musik von Agnes Obel mein ständiger Begleiter. Kein Roman wurde gelesen, ohne zumindest für wenige Seiten von einem Agnes-Obel-Soundtrack ummantelt zu werden. Für mich ist diese Musikerin, mit der Mischung aus Klassik und Folk, die perfekte Begleiterin für gemütliche Lesestunden. Ihre Songs sind ruhig, mystisch und nicht zu aufdringlich und unterstützen, in meinen Augen, perfekt alte Roman-Klassiker.

Irgendwann wünschte ich mir mehr musikalische Abwechslung beim Eintauchen in alte Liebesromane. Ich beschloss eine Playlist zu kreieren, die neben Agnes Obel auch andere Künstler beinhalten sollte, die eine perfekte Lese-Atmosphäre erschaffen. Zuerst musste ich an den Lektüre-bezogenen Song »Wuthering Heights« von Kate Bush denken, der nach Agnes Obel als erstes auf der Playlist #Liebesroman landete.

Danach wuchs die Wiedergabeliste nach und nach. Alte, neue, ruhige und noch ruhigere Songs wurden immer mal wieder der Liste hinzugefügt. Natürlich findet ihr auch schon auf Zeilenzunder vorgestellte KünstlerInnen wieder: Aldous Harding, Lucy Rose, Laura Marling, Me and My Drummer, Mogli, Jesca Hoop, Hannah Epperson und Feist sind Teil der Musiksammlung und ergänzen das Gesamtklangbild sehr gut.

#Liebesroman – Versteckte Musiktipps

Neu entdeckte oder noch nicht auf meinem Blog präsentierte Künstler finden ebenfalls Platz auf meiner Playlist #Liebesroman.

Dazu gehört zum Beispiel die Band Dear Reader. Nicht nur wegen ihrem Bandnamen passen sie perfekt auf meine heimliche Lieblingsplaylist – Auch ihre Musik, die immer ein wenig an ein geschmackvolles Musical erinnert, hat den perfekten Charakter für die Liste meiner Lese-Songs. Ganze neun Songs machen Dear Reader auf der Wiedergabeliste aus und ich habe mich dabei sogar noch zurückgehalten.

Die Musikerin Line Bøgh ist ebenfalls ein kleiner Musiktipp, der sich in der Playlist versteckt. Mit ihrem in 2017 erschienen Album »Like Fire Like Fire« ist die Künsterlin wie geschaffen für ruhige Lesestunden zu Hause.

Die erfolgreichste Playlist auf Zeilenzunder

Der Hashtag #Liebesroman bekommt ab sofort wieder volle Aufmerksamkeit auf Zeilenzunder. Alle paar Monate hat mein Blog ein neues Motto und nach dem letzten Thema #Winterblues ist mal wieder Zeit für etwas Neues.

In der Sidebar meiner Startseite findet ihr wie immer Playlist, Pinterest-Bilder und Album passend zum neuen Motto #Liebesroman.

Bevor ich jetzt allerdings auf »Veröffentlichen« klicke, um den Beitrag mit euch zu teilen, möchte ich euch noch danken. Die Playlist #Liebesroman hat auf Spotify schon sage und schreibe 17 Follower. Ich habe es bei meinem Jahresrückblick schon gesagt – Es mag albern klingen, sich über 17 Follower zu freuen (damals waren es noch 14), während es doch Playlists mit 17.000 und mehr Hörern gibt. Doch jedes Mal, wenn ich sehe, dass ganze 17 Menschen diese Playlist speichern, um sie zu hören, macht mein Herz einen kleinen Sprung. Ihr zeigt mir dadurch, dass das, was ich hier fast tagtäglich tue, für ein paar Menschen von euch Mehrwert hat. Ich freue mich wirklich sehr darüber! Also Danke!


wallpaper-1019588
Dran bleiben und mit kleinen Schritten zum Erfolg
wallpaper-1019588
Das beste Release der Woche – Get Well Soon
wallpaper-1019588
Sprenge Deine Grenzen!
wallpaper-1019588
11 Tipps für mehr Erfolg als Freelancer
wallpaper-1019588
Gotteshaus in der Felswand
wallpaper-1019588
Karte mit dem Designerpapier "Weihnachtszeit"
wallpaper-1019588
Schminktipps vom Profi – Boris Entrup #_hellobeautiful Roadshow – Kiel 2018
wallpaper-1019588
Rouladen vom Wasserbüffel mit Apfel-Schalotten-Füllung in Apfelwein-Sauce