Liebe – was ist das eigentlich?


Liebe – was ist das eigentlich?

Man beachte die innere Herzform der Rose!

Ihr Lieben,
ich möchte Euch heute Abend vier kleine Texte zum Thema Liebe von Phil Bosmans zu lesen geben, die sehr bedenkenswert sind:

„Liebe ist das Kleid,
das alle Menschen tragen wollen“
„Liebe
heißt Menschen lieben,
nicht Systeme, Parteien, Strukturen.
Menschen lieben,
nicht die abstrakte Menschheit,
sondern den konkreten Menschen
gleich neben Dir
und den Menschen,
der auf dem Fernsehschirm
in Dein Wohnzimmer kommt;
weil er Hunger hat,
weil er von Katastrophen heimgesucht wird,
weil er unterdrückt, ausgebeutet und geschlagen wird.“
Was Liebe ist und was Liebe nicht ist
Liebe ist,
wenn Dir das Leid anderer weh tut,
Wenn Du den Hunger von Millionen
am eigenen Leib spürst,
wenn die Einsamkeit und die Angst
der Kleinen und Schwachen
Dein eigenes Herz zerreißen.
Liebe ist nicht schwach.
Liebe ist nicht blind.
Liebe ist nicht die negative Haltung:
Ich tue ja nichts Schlimmes.
Liebe ist keine passive Verträglichkeit.
Kein Prüfen des Anderen,
ob er wohl der Liebe wert ist.

Liebe heißt
konkrete Menschen lieben,
so wie sie sind,
jeden Tag,
auch wenn der tägliche Umgang
für die gegenseitige Achtung
manchmal mörderisch sein kann.
Menschen deshalb lieben,
weil sie so liebenswürdig sind,
endet in einem Fiasko.
Menschen sind nicht immer so liebenswert,
dass man sie von selbst gern hat.
Feinden vergeben und Gegner gern haben,
Böses mit Gutem vergelten
ist übermenschlich,
wenn es nicht einen höheren Grund gibt
und eine tiefere Motivation.“


Ihr Lieben,

Wenn von Liebe gesprochen wird, dann denken die meisten Menschen häufig an Sexualität und Zärtlichkeit.
Zweifellos sind die Sexualität und die Zärtlichkeit wichtige Bereiche unseres menschlichen Lebens und wichtig, wenn unser Leben in glücklicher Weise gelingen soll.
Nichts ist schöner, als wenn Sexualität und Zärtlichkeit von Liebe begleitet werden, wenn in der Partnerschaft der gegenseitige Respekt, die gegenseitige Annahme, die gegenseitige Zuwendung im Mittelpunkt stehen.

Liebe ist , wie Phil Bosmans so treffend schreibt, „das Kleid, das alle Menschen tragen wollen.“
Jeder von uns sehnt sich nach Liebe und Zuwendung und das sollten wir immer bedenken, wenn wir unseren Mitmenschen begegnen, denn ihnen geht es nicht anders als uns.
Der Schlüssel zum Herzen Deines Mitmenschen
ist Deine Liebe!

Liebe – was ist das eigentlich?

Quelle: Karin Heringshausen

Wir sollten aber immer bedenken, dass Liebe auch noch eine weitere Seite hat.
Liebe wendet sich nicht nur dann dem Mitmenschen zu,
wenn wir selbst geliebt werden.
Liebe liebt auch dann, wenn Hass einen Menschen vergiftet hat.
Liebe liebt auch dann, wenn eigentlich Rache angesagt wäre.
Liebe reicht die Hand zur Versöhnung.
Liebe liebt auch den, der nicht liebens-wert erscheint, es aber dennoch ist.
Liebe vergilt das Böse mit Gutem, weil sie weiß, dass es der einzige Weg ist, diese Welt hin zum Guten zu verändern.
Liebe lebt für den Traum, mit ihrem Licht diese Welt ein klein wenig heller zu machen, Brücken zu bauen, Wärme auszustrahlen in einer kalten Welt und ein Leuchtfeuer in einer Zeit der Ratlosigkeit und der Orientierungslosigkeit zu sein.
Liebe – was ist das eigentlich?
Deshalb möchte ich mit einem weiteren Wort von Phil Bosmans enden:
„Liebe ausstrahlen, bedeutet:
Wärme ausstrahlen und niemanden verletzen:
Feuer sein und niemand verbrennen.“

Ich wünsche Euch eine gute neue Woche und grüße Euch herzlich aus Bremen
Euer fröhlicher Werner 

Liebe – was ist das eigentlich?

Quelle: Karin Heringshausen