Libyen: Saif al-Islam Al-Quadhafi gefangen

Libyen: Saif al-Islam Al-Quadhafi gefangenvon John Schacher

Samstag, 19. November 2011 21:06

Von Personen aus seiner direkten Umgebung wurde bestätigt, dass Saif al-Islam, der 39-jährige Sohn des libyschen Führers, gestern nacht etwa 80 Kilometer südlich von Ubari inmitten der Sahara gefasst wurde, als er das völlig unbewohnte Gebiet durchkreuzte. 

Seit vier Tagen hatten sich die Verräter sich als wüstenerfahrene Ortskundige der Gruppe um Saif al-Islam angeschlossen.

Er hatte sich nur mit Angehörigen des Stammes der Magarhi umgeben, denen er völlig vertraute. Doch ohne Zweifel haben ihn 2 Personen verraten. Sie waren gekauft worden und gaben die Koordinaten des Aufenthaltsortes weiter. Daraufhin kam es zu einem heftigen Gefecht, bis der Partei um Saif al-Islam die Munition ausging.

Die beiden Personen, die ihn verrieten, waren Wüstensöhne, die ihm sehr nahestanden und die für Geld die Seiten wechselten.

Die Gefangennahme Saif al-Islam´s wurde zwischen den Kampfparteien ausgehandelt; der Verbringung nach Zintan soll zugestimmt worden sein.



wallpaper-1019588
Café & Restaurants Innenstadt München – die besten Empfehlungen
wallpaper-1019588
#1183 [Review] brandnooz Box Dezember 2021
wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln