Libyen: Rabatz am Flughafen Tripolis

von John Schacher

Die Ereignisse um das zwischenzeitlich als erledigt gemeldeten Eindringens bewaffneter Kräfte auf das Gelände des internationalen Flughafens in Tripolis werden bei My-Metropolis ausführlich behandelt. Der Kern der Angelegenheit ist die Forderung nach Freilassung von Abu Ajila Habachi (oder Abu Elija), dem Anführer der aufgetretenen Rebellen-Fraktion, welcher vor kurzem am Flughafen verhaftet wurde und verschwunden ist.

Die im Mainstream gemeldeten “Quadhafi-treuen Kräfte” waren es jedenfalls nicht, die hätte man sicher nicht einfach wieder laufen lassen. Es ist zwar richtig, dass Tarhouna eine der früheren Regime-Hochburgen (Warfalla) war, aber eben eine frühere… die aufgegeben und nicht sehr hartnäckig verteidigt wurde. Seit Kriegsende ist Tarhouna in Händen der Rebellen-Milizen, deren Chef der verschwundene Abu Ajila Habachi ist, dessen “Rückgabe innert 3 Tagen” seinen Männern von den nach letzten Meldungen die Situation nun kontrollierenden Zintan- und Tripolis-Brigaden zugesagt wurde.

Der Flughafen soll innerhalb von 24 Stunden seine normale Tätigkeit wieder aufnehmen.


wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?
wallpaper-1019588
Regenwasser sammeln und im Garten sinnvoll nutzen
wallpaper-1019588
Bittersalz – Wirkung und Anwendung als Unkrautvernichter
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 27.11.2021 – 10.12.2021