Libyen: NTC will 40.000 Israelis einbürgern – via Ägypten

Libyen: NTC will 40.000 Israelis einbürgern – via ÄgyptenÜbersetzung John Schacher

Der NTC fragte in Ägypten um die Erlaubnis einer Durchreise von 40.000 Juden nach Libyen. -[p.s. 50 00 Libyer wurden in diesem Krieg getötet - soll das Wiedergutmachung sein?]-Botschafter Abdel Moneim Hun, Repräsentant des Transitional Council of Libya (NTC) in Ägypten lüftete das Geheimnis, dass der NTC Ägypten um die Erlaubnis gebeten hat, Israelis auf ihrem Weg nach Libyen durch Ägypten reisen zu lassen. Dieser Umzug wird vermutlich mit libyschen Geldern finanziert… Der NTC will den Israelis vollwertige Staatsbürgerrechte in der libyschen Gesellschaft geben, sie mit Libyern gleichsetzen.-Hun berichtete über die Gegenwart von 40.ooo in Israel lebenden libyschen Juden, die um ihre Rückkehr gebeten hätten, was vom NTC begrüßt wurde. Diese Juden fordern auch eine Entschädigung von bis zu 80 Milliarden für die Jahre,  in denen sie ihrem Eigentum und der Heimat fern gewesen waren. Sie wiesen gleichzeitig auch noch darauf hin, dass in anderen Ländern der Erde nochmals 40.000 Juden ähnliche Entschädigung und das Recht auf Rückkehr fordern.-Quelle: SOSlibya / [Nessbook]