Libyen: neues Trinkwasserverbrechen

Höchstwahrscheinlich aufgrund eines terroristischen Anschlags ist bei Bani Walid die unterirdische Leitung des GreatManMadeRiver geplatzt (gesprengt worden).

Einer Erklärung des Warfalla-Stammes zufolge ist der GMMR explodiert. Es handelte sich nicht um einen technischen Fehler, sondern Sabotage. Es werde versucht, die ganze Stadt vom Trinkwasser abzuschneiden, ohne Rücksicht auf die Kinder, die bereits ihre Eltern eingebüsst haben!


-Heute ist ein trauriger Jahrestag – am 19. März begann das NATO-Bombardement gegen das friedliche Libyen. Mögen die Opfer in Frieden ruhen – besonders all die Kinder, die durch die NATO-Bomben getötet wurden: wir werden euch nicht vergessen!

-

Salafisten haben an Freitagmorgen römische Statuen in Sabratha zerstört.

Einwohner vor Ort berichten, dass die Salafisten, nachdem sie die Statuen zerstört hatten in das Museum eindringen wollten, bevor die schliesslich von Wachen in ihrem Zerstörungswerk gestoppt werden konnten.-
Quelle: libyaSOS

wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Golfclubs und das Internet
wallpaper-1019588
Neumond Engel Orakel Reading 23. Februar 2020: Zielgerichtete Absicht, Selbstfürsorge, Hingabe, Blessings & Dankbarkeit
wallpaper-1019588
Es lebe die Freiheit!
wallpaper-1019588
Geburtstag am valentinstag bedeutung
wallpaper-1019588
Buchprojekte 2020