Leuchtendes Beispiel oder die Stromlüge der Oeko-Stalinisten

Dr. Energie & der erhobene Zeigefinger von Dr. Knoll

Eine derart pointierte Glosse über die Politik unserer Bundesstromer ist mir noch nicht begegnet. Klasse! Da glühen meine Birnen vor Freude, die so vergast sind, dass sie nur noch 1.000 Stunden statt 100 Jahre halten, wenn sie unter Strom stehen!

Ich wühle tief in der deutschen Geistesgeschichte, welche die führenden Geister in diesem unserem Lande seit der Frankfurter Schule mit dunkelgrauen Wolken umhüllt. Die Umerziehung des deutschen Volkes ist gelungen! Und auf NAEB-EEG.de können wir auch nur die technische Seite ankratzen. Dieser gemeinnützige Stromverbraucherschutzverein klärt auf wie Don Quichote und Sancho Panza - die Windmühlenflügel drehen sich weiter, wenn mal der Wind weht. Und nachts brennen die LED-Taschenlampen in den Wohnungen. Die U-Bahnen stehen still. Es gibt keine Wechselstromspeicher und die Gleichstromspeicher sind viel zu schnell viel zu leer. Leerer als leer geht nicht! Die Stadtbewohner laufen nach Theaterschluß mit ihren LED-Funzeln wieder zu Fuß nach Hause wie in den Fünfziger Jahren, als es noch schick war, 10 Pfennige für die Straßenbahn zu sparen, um sich Quark für die Pellkartoffeln leisten zu können.

Kommt alles wieder? Die Deindustrialisierung der BRD schreitet gut voran. Die Aluminiumindustrie ist bereits in großen Teilen ins Ausland verlagert worden. Die deutsche Steinkohle ist tabuisiert und die Braunkohle wird vor aller Augen abgebaut, um den Insassen des grünen Gefängnisplaneten zu beweisen, das Kohle grundsätzlich stinkt! Das ist Neusprech pur: Kohle ist und bleibt Kohle beim Verkohlen!

Eines Tages werden unsere Enkel fragen: "Was hast Du getan?". Werden wir dann ebenfalls wie die Nazi-Schergen lügen und behaupten, wir hätten nicht gewusst, dass es Konzentrationslager gegeben hat, wir hätten nichts zerschlagen und niemanden niedergeknüppelt? Aber vielleicht ist es ja auch wirklich nur eine Stromlüge, die uns heute von den Oeko-Stalinisten aufgetischt wird. So etwas kann doch gar nicht wahr sein, oder? Glauben Sie noch an den Weihnachtsmann? Dass hängt davon ab, ob Sie politisch korrekt die kalten LED-Funzeln verwenden, die einfach keine Stimmung aufkommen lassen oder Kerzen. Trauen Sie sich noch? Schwarz Rot Gold: Schwarzer Docht, rote Kerze und goldene Flamme. Das Verwenden von roten Kerzen ist nationalistisch!

Früher war alles anders. Da ist noch öfter mal die Feuerwehr ausgerückt, weil eine Wohnung brannte. Was für eine Bescherung! Und heute schneit es in Deutschland. Seit über zehn Jahren sinken die Durchschnittstemperaturen. Das kann nur ein Messfehler sein. Die Klimatologen sind bestochen worden!

Mehr über die NAEB

Pressetexte der NAEB e.V. auf NAEB-EEG.de

Die NAEB e.V. nationale Anti-EEG-Bewegung argumentiert hieb- und stichfest gegen all diese Stromlügen an und weist nach, wie alle Verbraucher schamlos über den Tisch gezogen werden! Werden Sie Mitglied, um dieses Bewußtsein in die Öffentlichkeit zu tragen!

Share: Facebook Twitter Google Buzz Myspace MSN Live Yahoo LinkedIn

wallpaper-1019588
Squeeze-out bei der Ncardia AG (vormals: Axiogenesis AG)
wallpaper-1019588
Tag der ersten Liebe – der National First Love Day in den USA
wallpaper-1019588
ADHS – wie die Naturheilkunde helfen kann
wallpaper-1019588
Thema 4: Männer sind länger tot
wallpaper-1019588
Musik am Mittwoch: Falling Slowly
wallpaper-1019588
Laktosefreier Frischkäse – selbstgemacht
wallpaper-1019588
{Rezension} Wer isst die Kuh? von Lars Joppich
wallpaper-1019588
Rasperry Pi (nicht 4 ;) hält durch, trotz über 31 Grad Celsius Aussentemperatur