Letztens haben der Mann und ich uns eine ganz interessant...

Letztens haben der Mann und ich uns eine ganz interessante Doku angeschaut: Es ging mit dem Motorrad über die Anden, 8000 Kilometer von Peru nach Feuerland. Der Mann hatte das angeregt, war aber auch für Nicht-Motorrad-Fans interessant. Reiseberichte liebe ich ja sowieso und die ganzen skurrilen Gestalten und die wunderschöne Landschaft waren sehenswert. Am skurrilsten von allen vorgestellten Leuten - und es waren eine Menge dabei, angefangen bei Extremkjakfahrern, Schilfbootsbauern, weiblichen Wrestlern, einem Priester, der Autos segnet bis hin zu Zweisiedlern in Feuerland - war die Dame, die ihre Schafherde (oder waren es Ziegen? Lamas? habe ich vergessen) Jahr für Jahr in die Wüste treibt. Seit 30 Jahren hat die Frau keinen Regen mehr auf den Weideflächen gesehen. Ach ja, und die Frau war 82! Zu Fuß.
Ich stelle mir jetzt gerade vor meinem geistigen Auge meine Oma vor, wie die hinter einer Schafherde hinterherläuft...

wallpaper-1019588
Meditation für klare Kommunikation
wallpaper-1019588
Mit ätherischen Ölen durch den Sommer
wallpaper-1019588
AEMET erhöht die Regen-Prognosen von 180 auf 300 l/m2 in 12 Stunden auf dem Mittelmeer und den Balearen
wallpaper-1019588
BAG: Keine Kostenpauschale bei Verzug des Arbeitgeber über € 40!
wallpaper-1019588
Meine Mutter wird heute 70 Jahre wie wunderbar
wallpaper-1019588
Merkel ist und bleibt eine Beleidigung für den gesunden Verstand
wallpaper-1019588
WARMER SUPPENZAUBER FÜR KALTE TAGE! Cremige Maissuppe mit unseren liebsten, knusprigen Käse-Scones
wallpaper-1019588
Zoku Owarimonogatari läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2019