Letter Bee: Lerne Buchstaben mit der Biene!

Letter Bee
LetterBee App TitelAlter: 4 bis 6 Jahre
Bewertung: 4(von 5) Sternen
Preis: Kostenlos zum Zeitpunkt des Reviews, sonst: €1,99 – iPad App
Nervfaktor für die Eltern: Zusätzliche Sprachen nur über In-App-Kauf
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Schwedisch, …
Hersteller: Yena Software GmbH

Letter Bee ist eine neue Lernapp, die den Kindern auf spielerische Art und Weise das Buchstabenschreiben beibringt. Mit dieser App tauchen die Kinder spielerisch in die Welt der Buchstaben ein und lernen vor allem das Schreiben. Die ersten Versuche, Buchstaben zu malen sind etwas Besonderes und die meisten Kinder lieben es. Auch bei meinem ansonsten oftmals eher „rustikalen“ Sohn staune ich über die Ausdauer und Geschicklichkeit, mit der hier ans Werk geht, und freue mich mit ihm über seine zunehmenden Erfolgserlebnisse.

Das Spielprinzip dieser Kinderapp ist einfach, es gibt keine besonderen Regeln, und es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich, so dass die App auch bereits von jungen Kindergartenkindern nutzbar ist.

Es geht darum, Flüsse, die ihr Wasser aus einem Teich bekommen, in Form von Buchstaben zu zeichnen. Macht das Kind alles richtig, dann freut sich die kleine Biene am oberen Bildschirmrand, wenn es mal nicht so gut läuft, macht sie einen auf die Fehler aufmerksam.
LetterBee App (1)LetterBee App (2)

Das Alphabet ist in neun verschiedenen Sprachen verfügbar, am Anfang wählt man die Sprache und dann geht´s mit dem Buchstabenüben los!

Man kann zwischen drei verschiedenen Spielmodi wählen, wobei das Prinzip gleich bleibt, nämlich die Buchstaben richtig nachzuschreiben. Zuallererst erscheint das ABC in der ausgewählten Sprache und man kann die Buchstaben selbst aussuchen oder sie werden alphabetisch geschrieben. Die Blumen sind in Form des jeweiligen Buchstaben gezeichnet und sobald sie das Wasser aus dem oben gelegenen Teich bekommen, blühen sie auf. Zu jedem Buchstaben gibt es auch ein Kärtchen mit dem Wort und Bild, außerdem besteht die Möglichkeit, das Wort zu schreiben.

Und im dritten Spielmodus geht es darum, jeden Buchstaben dreimal richtig zu schreiben, erst dann erreicht das Kind den nächsten Level, und kann dann mit dem Üben eines weiteren Buchstaben beginnen.

Diese Lernapp zeichnet sich durch einfache spielerische Zusammenhänge, kleine Hinweise während des Spiels und freundliches kindgerechtes Design aus. Das alles macht das Buchstabenlernen leicht und ungezwungen. Beim Kauf über den deutschen App Store ist das deutsche Alphabet inkludiert, alle weiteren können über In-App-Kauf freigeschaltet werden. Einen Stern Abzug gibt es dafür, daß die App sich wirklich nur auf das Malen der Buchstaben beschränkt, wo es sich doch anbieten würde, auch den dazugehörigen Laut mit einfließen zu lassen. Insgesamt aber eine schöne App mit Potential – und den Rest dieser Woche noch GRATIS!