Lesetipp: Wohllebens Welt (4) – Ein Spaziergang durch den Winterwald!

Lesetipp: Wohllebens Welt (4) – Ein Spaziergang durch den Winterwald!

Schon die vierte Ausgabe - und immernoch begeisternd. Unsere Natur ist einfach so wunderschön und das Magazin vom Peter Wohlleben vermittelt genau das. Aber auch Tipps und etwas zum Lernen gibt es wieder in diesem Heft. Darüber schreiben wir euch ein paar Zeilen.

  • Naturmagazin
  • 130 Seiten
  • Preis: 6,- Euro (Deutschland)
  • erschienen: JNovember 2019
Inhaltsverzeichnis
  • Peter Wohlleben - Naturerlebnis - Ein Spaziergang durch den Winterwald
  • Rainer Harf - Überwinterung - Den Winter verschlaf ich einfach!
  • Sebastian Witte - Nachgefragt - Weshalb zapft die Mistel Bäume an?
  • Tinja Myllykangas - Freundschaft - Wilde Familie
  • Sebastian Witte - Lebenszyklus - Alte Majestäten
  • Regina Franke - Nachgefragt - Weshalb schreit der Bärenspinner Fledermäuse an?
  • Sebastian Witte - Frost - Faszinierende Welt aus Eis und Schnee
  • Rainer Harf - Lebensraum - 1m3 Teichwasser
  • Olaf Tarmas - Mensch und Tier - Eine ganz besondere Verbindung
  • Victor Riley - Hermelin - Was für ein Trickser
  • Rainer Harf - Nachgefragt - Wozu braucht das Alpenveilchen die AMeise?
  • Sebastian Witte - Fossiliensuche - Ausflug in die Urzeit
  • Peter Wohlleben - Naturschutz in Polen - Besuch in einem der letzten Urwälder Europas
  • Katharina Jakob - Geliebte Gefährten - Die Wächter der Berge
  • Katahrina Jakob - Vogelschutz - Leckerbissen für hungrige Gäste
  • Sebastian Witte - Nachgefragt - Wie schafft es die Schnee-Eule, lautlos zu fliegen?
  • Regina Franke - Frühblüher - Da blüht ja was!
  • Debatte: Peter Wohlleben und Ulrich Dohle - Ist der deutsche Wald in guten Händen?
  • Vorschau auf das Heft 5
Blick ins Heft

So da halten wir auch das vierte Magazin in den Händen. Wie immer gefällt uns schon die erste Seite richtig gut. Es sind einfach stimmungsvolle Fotos, die uns ansprechen.
Reingeblättert und direkt hängen geblieben - wie schon bei den 3 Ausgaben zuvor.

Lesetipp: Wohllebens Welt (4) – Ein Spaziergang durch den Winterwald!Großformatige Fotos

Das Hauptthema in dieser Ausgabe ist natürlich der Winter. Ein super Thema, noch nie haben wir so viel darüber gelernt, wie die Tiere das mit dem Winterschlaf machen. Neue Dinge findest du bei nahezu jedem Thema. Wusstest du zum Beispiel, dass die Körpertemperatur des Zwiesels während des Winterschlafs auf -2,9°C abkühlen kann?
Alle Fragen kann aber auch dieses Magazin nicht beantworten, was auch gut ist. Es muss auch noch Mysterien geben, die wir Menschen nicht durchschauen, auch wenn wir gern wollten... ;-)

Lesetipp: Wohllebens Welt (4) – Ein Spaziergang durch den Winterwald!

Beim Bericht von Sebastian Witte über die alten Majestäten war ich sehr gefangen. Vor kurzem besuchte ich die Baumveteranen von Steibis - und diese alten Bäume sind einfach fesselnd. So auch dieser Bericht. Es werden dir viele der uralten Bäume mit Foto vorgestellt, ob der Weißdorn auf Hiddensee, ein 200-300 Jahre alter Birnbaum in Bayern und eben auch einer aus Steibis. Den Bergahorn habe ich vor ein paar Wochen noch selbst angefasst...

Lesetipp: Wohllebens Welt (4) – Ein Spaziergang durch den Winterwald!So sah ich ihn unlängstLesetipp: Wohllebens Welt (4) – Ein Spaziergang durch den Winterwald!Winteraufnahme aus 'Wohllebens Welt"

Was wir toll finden: Auch unangenhme und kritische Worte - auch gegenüber Peter Wohlleben selbst werden in dem Heft abgedruckt. In der Debatte mit Ulrich Dohle, dem Bundesvorsotzenden beim Bund Deutscher Forstleute treffen zwei Männer aufeinander, deren Einstellungen unterschiedlicher nicht sein könnten. Dohle sieht sich und seine Kollegen von Wohlleben angegriffen, obgleich sie als Förster oft die Vorgaben von Waldbesitzern oder der Kommunalverwaltung erfüllen müssten. Ein primäres Gegeneinander wird in diesem Gespräch zu einem Ideen sammeln, was für unseren Wald getan werden könnte.
Vielleicht kommen Wohlleben, die Förster, Waldbesitzer und Kommunen doch irgendwann auf einen gleichen Nenner, und das am besten, bevor es zu spät ist... Das wäre sehr wünschenswert, Ansätze sind schon da...

Eindrücke aus dem Heft

Es ist das vierte Heft aus dieser Serie - und wie bei den ersten sind wir regelrecht verliebt. Die Themenauswahl, die Art, die Natur darzustellen, die Texte und Fotos, uns macht es immer noch sehr viel Freude und mit ebensolcher erwarten wir nun schon das nächste Heft, das im März erscheint. Dann wird es schon wieder Frühling und es wird bunte Themen geben. Blumen, Schmetterlinge , Maulwürfe, Rehe und vieles mehr wird zu lesen sein.

Weitere Beiträge im Blog
Weiterführende Links