Lesetagebuch EX LIBRIS

Lesetagebuch 150x150 Lesetagebuch EX LIBRISEin “Lesetagebuch”? Habt Ihr Euch beim Lesen auch gefragt, was das sein soll? Mir ging es auf jeden Fall so und ich wußte mit dem Begriff nichts anzufangen. Bis ich es in meinen Händen hielt!

Ein Buch mit Hardcovereinband im A5-Format im edlen, schwarzen Ledereinband.

Auf den ersten Blick ist immer noch nicht zu erkennen, was mir Torquato da Feines geschickt hatte.


Lesetagebuch Detail Ecke 150x150 Lesetagebuch EX LIBRISAufgefallen ist mir gleich das schwarze Gummiband, mit dessen Hilfe das Buch jederzeit fest geschlossen halten werden kann. Sehr einfache, aber praktische Sache! Das könnte ich auch bei anderen Büchern manchmal sehr gut gebrauchen icon wink Lesetagebuch EX LIBRIS

Lesetagebuch aufgeschlagen 150x150 Lesetagebuch EX LIBRISLesetagebuch Spruch 150x150 Lesetagebuch EX LIBRISAuf den ersten Seiten begrüßt es mit einem netten Spruch und der Möglichkeit, den Besitzer einzutragen sowie die Zeit, in der man das Lesetagebuch genutzt hat.


Doch wozu ist das Lesetagebuch nun eigentlich gut?

Lesetagebuch ausgefuellt 150x150 Lesetagebuch EX LIBRISLesetagebuch Bewertungen 150x150 Lesetagebuch EX LIBRISFür Menschen, die gerne lesen – auf jeden Fall. Denn für jedes Buch gibt es eine Seite (insgesamt 156), auf denen Platz ist, um den Titel, den Autor, das Erscheinungsjahr sowie die Originalsprache des Buches einzutragen.

Außerdem wird sehr viel Platz auf vorgedruckten Linien angeboten, auf denen Eindrücke, wichtige Passagen, Zitate oder Inhaltsangaben festgehalten werden können.

Somit können Buchinhalte jederzeit wieder ins Gedächtnis gerufen werden. Sehr hilfreich ist dabei auch die Möglichkeit, eine eigene Bewertung einzutragen.

Lesetagebuch Register 150x150 Lesetagebuch EX LIBRISLesetagebuch Alphabet 150x150 Lesetagebuch EX LIBRISIm hinteren Bereich des Buches finden sich weiterhin Unterteilungen für noch zu lesende Bücher, für Geschenkideen sowie geliehene oder verliehene Bücher und eine frei zu verwendende Kategorie sowie ein alphabetisches Register zum schnelleren Auffinden bereits eingetragener Bücher.

Dieses Buch ist nach dem lateinischen Begriff für “aus den Büchern” – Ex Libris – benannt, da es genau das ist: eine Sammlung eigener Notizen und Gedanken zu bereits gelesenen Büchern. Es soll ein ständiger Begleiter für alle Vielleser sein, bzw. Menschen, die wie ich, gerne Rezensionen verfassen.

Ich bin begeistert von diesem edlen und doch so sehr praktischen Hilfsmittel und werde ab sofort immer bei mir tragen und natürlich fleißig mit Informationen füllen! 

Lesetagebuch erste Seite 300x225 Lesetagebuch EX LIBRIS

Von der Berliner Bande gibt es für das Lesetagebuch EX LIBRIS von Torquato:

Lesetagebuch EX LIBRIS


wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
Let´s rock! 7 Fitness Tracker, die Deine Lieblingssongs spielen
wallpaper-1019588
Kaufberatung-Darauf solltest Du bei Fitness Tracker und Sportuhren achten
wallpaper-1019588
Grünkernsalat griechischer Art
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Bist du ein Borger?
wallpaper-1019588
Hervorragend Schlafzimmer Gestalten Farbe Design
wallpaper-1019588
Klairs Soft Airy UV Essence SPF 50 PA++++
wallpaper-1019588
Hybris