Leserrezension zu "Milten & Percy, Das Schloss der Skelette" von Florian C. Booktian

Leserrezension

AMAZON

Nachdem ich zuvor den neuen Stephen King beiseite gelegt hatte, weil er mich schlicht und ergreifend bis zur Hälfte des Buches langweilte, musste ich bei diesem kleinen Roman bereits auf den ersten drei Seiten schmunzeln: Was geschieht wohl, wenn die Hälfte der Erde mit einem fremden Planeten kombiniert wird, auf dem lauter Fabelwesen leben? Natürlich erst mal ein heilloses Durcheinander, doch dann arrangieren sich die verschiedenen Rassen miteinander (sofern sie sich nicht doch auffressen). Der Leser bekommt es nun mit einem 1,20 m großen Erdmännchen als Detective und seinem menschlichen Partner, einem jungen Erfinder, zu tun. Sozusagen ein tierischer Humphrey Bogart als Philipp Marlowe :-).
Eigentlich wollten die beiden ungleichen Ermittler in einem kleinen, ruhigen Ort namens Sharpytown Urlaub machen, doch plötzlich verschwinden dort die Leute – und tauchen als kriminelle Skelette wieder auf, die weitere Menschen entführen. Percy macht sich mit frecher Schnauze und einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein an die Aufklärung des Falles. Die Ursache dafür liegt wohl in der Geschichte des Ortes begraben (im wahrsten Sinne des Wortes!), denn ganz offenbar plant ein unsterblicher und größenwahnsinniger Herrscher, eine neue Armee aufzustellen. Wer strebt schließlich nicht nach der Weltherrschaft?
Der lockere Schreibstil, humorvolle Dialoge und außergewöhnliche Protagonisten sorgen dafür, dass nicht nur – aber wohl vor allem – jüngere Leute ihre Freude an dem Buch haben werden. Ich könnte mir übrigens die Geschichte sehr gut als Graphic Novel vorstellen, worauf mich auch das passende Cover gebracht hat. Alles in allem ein Buch mit hohem Unterhaltungsfaktor, so dass man über minimale Schwächen locker hinwegsehen kann. Vier von fünf Punkten von mir.

wallpaper-1019588
BAG: Kopftuchverbot in Privatwirtschaft zulässig?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2019
wallpaper-1019588
"Extinction Rebellion" Berlin trägt Nike
wallpaper-1019588
Ich ass im Gehen
wallpaper-1019588
Achtsamkeit: Auf der Welle des Lebens surfen und auf dem Bord stehen bleiben