Leserrezension zu "Die Erlöser" von Nick Cutter

Leserrezension

AMAZON

Ein sehr verstörendes Buch, das aufzeigt, wie sehr Religion die Menschen manipulieren kann. Der Gefolgsmann Murtag sorgt mit seiner Einheit für die Befolgung christlicher Gebote - und das oft mit unvorstellbarer Grausamkeit.
Die Religion in einer dystopischen Zukunft übernimmt die Staatsfunktion und wie schon so oft in der menschlichen Geschichte regiert man mit Furcht und Schrecken, Denunziation und Gehirnwäsche. Murtag beginnt allerdings selbst irgendwann einmal, am Sinn seines Tuns zu zweifeln und kommt einigen Hintergründen auf die Spur, die ihn selbst in Lebensgefahr bringen. Doch er entwickelt einen Plan, diesem Schrecken ein Ende zu machen.
Es ist erstaunlich, wievviele Dinge man aus der heutigen Zeit darin wieder findet. Selbsternannte Propheten, religiöser Eifer, Attentate und erkaufte Erlösung sind keine Seltenheit und bereits Realität. Es fällt mir schwer, diese Geschichte zu beurteilen. Sie ist emotional gut geschrieben aus der Sicht von Murtag selbst und auch die Szenerie lässt sie glaubhaft erscheinen. Die Figuren sind teilweise recht skurril.
Dennoch fehlt mir etwas - vielleicht die Hoffnung darin? Ich möchte nicht zu viel verraten. Daher vergebe ich für gute Unterhaltung drei von fünf Punkten.

wallpaper-1019588
12 Sims-Spieler kämpfen in einer Spielshow um 100.000 US-Dollar
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 11.07.2020 – 24.07.2020
wallpaper-1019588
Sony Xperia 1 II bietet Benachrichtigungs-LED
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [3]