Leserkommentar zum Der Fraitag-Artikel: Wähler an die Macht

“Lieber Jakob Augstein,

erinnern Sie sich noch an den großen Dammbruch, der 2005 nach dem Ende der Rot-Grünen Koalition statt fand? Da bekamen auf einem Mal Walter Riester und Bert Rürup – die “Erfinder” der nach ihnen benannten “Renten” gut dortierte Jobs beim Finanzdienstleister Maschmeyer. Der hatte nämlich von den Riester- und Rürup-Renten massiv profitiert. Der ehemalige Arbeits- und Wirtschaftsminister Wolfgang Clement, der die Zeitarbeit so liberalisierte, dass dort en masse billigst-Arbeitsplätze geschaffen wurden, in denen so wenig verdient wird, dass die Leute dort ergänzendes ALG II bekommen, bekam einen Job im Aufsichtsrat der Zeitarbeitsfirma Adecco. Die Liste der Namen ließe sich noch mit diversen anderen Persönlichkeiten – auch aus der UNION – verlängern: Gerhard Schröder, Matthias Wissmann, Roland Koch, Werner Schnappauf etc..
An die ganz großen Fleischtöpfe wollen nämlich auch noch andere. Und die locken, wenn man “artige” Politik gemacht hat. Weder in der CDU/CSU, noch in der SPD sehe ich auch nur irgendwen, der tatsächlich etwas gegen die sogenannten Märkte unternimmt. Und mehr noch – diese “Märkte” würden sich nachhaltig zu wehren wissen. In Griechenland hat man das ja interessanter Weise bereits zwei Mal vorexerziert:

1944/45 inszenierte der Westen unter Führung der USA in Griechenland einen Bürgerkrieg, um eine kommunistische Machtübernahme per Stimmzettel zu verhindern.

1967 putschten im Rahmen der “Strategie der Spannung” in Griechenland vom Westen unterstützte NATO-Generale, um einen Wahlsieg linker Gruppierungen zu verhindern.

1973 gab es in Griechenland eine vom Westen geförderte Revolution, bei der die zuvor unterstützten , nun aber im Westen in Ungnade gefallenen NATO-Generale aus dem Amt gejagt wurden.

Wir können davon ausgehen, dass jegliche Politik gegen die sogenannten “Märkte” harsche Reaktionen zur Folge haben wird. Waffen sind schnell gekauft, Söldner schnell angeworben. Die Politiker aus der sogenannten “Mitte” haben also die Wahl – entweder artig sein – oder man bekommt es zumindest indirekt mit Uncle Sam und seinen Verwandten zu tun.”

Leserkommentar von Sünnerklaas am 26.04.2012 zum Bericht: “Wähler an die Macht” auf freitag.de – http://www.freitag.de/politik/1217-w-hler-an-die-macht



wallpaper-1019588
#1160 [Review] brandnooz Box August 2021
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Lynette Bishop vor
wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog