Lesen oder nicht…/Lesen im Alltag

“Wie findest du das?” frage ich den Gatten, nachdem ich ich ihm das Gedicht Nisami von Eva Strittmatter vorgelesen habe…

“Naja sagt er, dann bin ich auch Sklave-schließlich koch ich hier immer.”

Nein ich fühl mich nicht als Sklave meiner Kinder(nur manchmal)

Aber wer kennt es nicht, man ist mitten in einer Geschichte und muss sich loseisen. Oder man kommt gar nicht erst dazu….Heute zum Beispiel, herrlichstes Regenwetter, wie gemacht um am warmen Ofen ein gutes Buch zu lesen…die Zwetajeva oder die Biografie von Eva Strittmatter. Von der Büchergilde (die Mitgliedschaft habe ich geschenkt bekommen, habe ich mangels eigener Entschlussfähigkeit ein Buch zugesendet bekommen. “Die Unermesslichkeit” es war eine gute Wahl, das Buch einmal angefangen lässt einen nicht mehr los, handelt es doch von einem Paar in den Fünfzigern, das ausgerechnet auf einer einsamen Insel der maroden Beziehung eine letzte Chance geben will. Die Prozesse sind so fein beschrieben, psychologisch durchleuchtet und dadurch manchmal so deprimierend, das man das buch weglegen muss.

Gestern bin ich zu Eva Strittmatter übergewechselt  und fand es spannend das gemeinsame Leben mit Erwin Strittmatter nun aus ihrer Perspektive zu lesen.

Meine ungenügende Konzentrationsfähigkeit, bringt somit eine Vielfalt mit sich.

Aber zurück zum Thema. Ein relativ kalter regnerischer Tag, wie gemacht zum lesen…Stattdessen werde ich den Mittleren zu einem Freund fahren, später meine Lieblingsfortbildung besuchen (der Konzentrationsmangel wird sich auch hier auswirken) und dann schnell aufräumen, Abendbrot einen Bericht vorbereiten und dann —-nein nicht mit einem Buch am Ofen verschwinden, auch den Film “Die Frau des Zeitreisenden ” auf Sat sehen. Ok ich mag Sat nicht, das Buch aber war hervorragend. Nein, ich gehe zum Elternabend also nicht als Eltern , sondern als Heilpädagogin und mit viel Glück schaffe ich dann “Kafkas-Der letzte Prozess “auf arte.

Aber ich wollte es so und ich würde mich jedesmal wieder für meine wunderbaren Kinder entscheiden, Küche fegen, Geld verdienen hin oder her. Lesen kann ich ja, wenn ich in Rente bin:)Yoga praktizieren und Akkordeon üben auch:(



wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Waldbrand-Region Monchique blüht wieder auf
wallpaper-1019588
Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…
wallpaper-1019588
Smartphone verursacht bei Millionen Schlafprobleme
wallpaper-1019588
Käsekrainer
wallpaper-1019588
Wildling
wallpaper-1019588
Amazon - Die Black Friday Woche Tag 1