[LESEEINDRUCK] "The Perfect - Wie weit gehst du für deinen Erfolg?"

Cover

[LESEEINDRUCK]

Quelle: Coppenrath

Die Autorin
Patricia Schröder,, 1960 geboren, lebt mit ihrem Mann und einer Handvoll Tieren auf Eiderstedt, wo sie als freie Autorin arbeitet. Sie begann mit Rundfunkessays, später kamen Texte für Anthologien dazu. Inzwischen sind von ihr zahlreiche Kinder- und Jugendromane veröffentlicht und in andere Sprachen übersetzt worden.  
*Produktinformation*
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Coppenrath; Auflage: 1 (11. Januar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3649667835 / ISBN-13: 978-3649667834
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 4,3 x 21,6 cm
 

Leseprobe Quelle: coppenrath.de  *lies mich* Die Geschichte...
Als der geheimnisvolle Modeschöpfer Adam C. Oulay eine Assistentin für seine neue Modelinie per Anzeige sucht, ist für Leena klar, dass sie sich für diesen Job bewirbt, da es ihr größter Wunsch ist, Modedesignerin zu werden. Jazz hat eigentlich andere Pläne, doch weil sie ihre Freundin nicht allein lassen möchte, bewerben sie sich für das Casting  und bekommen tatsächlich beide einen der wenig, heiß begehrten Plätze. Ab diesem Zeitpunkt beginnt für die jungen Frauen ein harter Konkurrenzkampf, denn sie dürfen mit der Außenwelt nicht mehr kommunizieren und müssen ihr Bestes geben. Und bald schon wird aus dem Spiel tödlicher Ernst... Mein Leseeindruck:
Da mich der Klappentext sehr angesprochen hat, wollte ich es mit "The Perfect - Wie weit gehst du für deinen Erfolg?" versuchen. Die Story, die sich in einer deutschen Stadt abspielt und lebendige Beschreibungen enthält, beginnt im Mai und endet im Oktober.
Hier stehen die 18-jährige Jazz Sanders (die hübsche Jazz will nach dem Abi für 1 Jahr nach Australien und bewirbt sich ihrer Freundin zuliebe für das Fashiontrainig bei Adam C. Oulay, obwohl sie keine kreativen Ambitionen hat) und ihre Freundin Leena Tenhagen (Jazz Freundin ist schön, sportlich, talentiert und möchte unbedingt den Assistentinnen-Job ergattern) im Fokus. Die Protagonisten sind interessante Persönlichkeiten mit einigen Facetten & Kanten, ebenso wie die reizvollen Nebencharaktere (bestehend aus den anderen Bewerberinnen und dem Personal).

"The Perfect - Wie weit gehst du für deinen Erfolg?" birgt eine reizvolle Romanidee und gewährt Einblick in die Welt des Castings bei einem neuen Modelabel. Ich-Erzählerin Jazz schildert die Geschehnisse aus ihrer Warte. Hin und wieder gibt es Dialoge zwischen den Entscheidungsträgern des Fashiontrainings, weiters finden sich immer wieder Andeutungen auf kommende Ereignisse, die die Neugier des Lesers wecken.   Dieser Roman von Patricia Schröder wartet mit einer unterhaltsamen Story auf, vollgepackt mit ungeahnten Wendungen, Dramen und Turbulenzen, die mir manchmal einen Tick zu dramatisch, aber immer glaubhaft, geraten ist. Die Spannung flacht zum Finale hin etwas ab, endet aber zufriedenstellend.Vervollständigt wird der Roman durch die mitreißende Schreibweise, die jugendliche Sprache und unterhaltsame Dialoge.

FAZIT: "The Perfect - Wie weit gehst du für deinen Erfolg?" ist nicht ganz perfekt geraten, aber (bis auf ein paar kleine Mankos) nah dran. Der emotionsgeladene Jugendroman, der über Sein & Schein in einer aufregenden Welt erzählt, hat mir packende Unterhaltung beschert und erhält deshalb 4 1/2 (von 5) Punkte und eine Leseempfehlung.

[LESEEINDRUCK]


wallpaper-1019588
Good Old Days – 5 neue Songs, die dich Indie-nostalgisch werden lassen
wallpaper-1019588
Geschichten über Liebe, Hass und Sex – Sam Vance-Law im Interview
wallpaper-1019588
Die neuesten Arbeitslosenzahlen des SECO
wallpaper-1019588
Internationaler Winter-Fahrradpendlertag – International Winter Bike to Work Day 2018
wallpaper-1019588
Quer durchs Land
wallpaper-1019588
Föhr 2018 – Heimreise: Der Mann vom Strandkorb nebenan. Oder: Die Hölle, das sind die anderen
wallpaper-1019588
Elegant und Casual: Mein luftiges Alltagsoutfit mit geblümten Midirock und Basic Shirt
wallpaper-1019588
57 + 58/100 Doppelhoppala