Lenovo K6 im Handel

Lenovo K6Der chinesische Computerhersteller Lenovo hat mit dem K6 ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt und ist ab sofort für rund 200 Euro erhältlich. Käufer können zwischen den Gehäusefarben Dark Grey, Silber und Gold wählen. Das Smartphone befindet sich in einem Vollmetallgehäuse und verfügt über ein 5 Zoll Display mit einer Full HD-Auflösung von 1920*1080 Pixeln.

Als CPU wurde ein Qualcomm Snapdragon 430 Quadcore-Prozessor verbaut, dessen vier Kerne mit jeweils 1,4 Gigahertz Taktfrequenz arbeiten und von 2 GB RAM unterstützt werden Beim Sound stehen zwei Lautsprecher, Dolby Atmos und eine 3,5 mm Audiobuchse zur Verfügung. Der Flashspeicher ist per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar.

Auf der Rückseite befindet sich eine 13 Megapixel Kamera mit Autofokus, einer Full HD Videoaufnahmefunktion und einem einfachen LED-Blitz. Die Frontkamera arbeitet mit einer Festbrennweite von 8 Megapixeln. Als Betriebssystem kommt Google Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz. Im Kommunikationsbereich werden alle modernen Standards inklusive LTE unterstützt. Die Besonderheit des Lenovo K6 besteht im DualSIM-Slot, wodurch sich das Smartphone mit zwei SIM-Karten betreiben läßt.

Die Kapazität des Akkus beläuft sich auf 3000 Milliamperestunden und dürfte für eine Akkulaufzeit von bis zu einem Tag ausreichend sein. Wer ein gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone sucht und maximal 200 Euro investieren möchte, dem sei das Lenovo K6 zum Kauf empfohlen.


wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Tag des Bagels – National Bagel Day in den USA
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (260): Westlife, Otto Normal, Lady Antebellum
wallpaper-1019588
*druck.frisch* Neuerscheinungen im November und Dezember
wallpaper-1019588
Carlsen Manga veröffentlicht „Blue Giant Supreme“
wallpaper-1019588
Arte: Manga erscheint bei Carlsen