Lenovo Idea Tab S6000 – Android Multimedia Tablet im Test

Heute hatte ich das Glück, das Lenovo Idea Tab S6000 testen zu dürfen. Das von Lenovo als Multimedia-Tablet angekündigte Android Gerät kommt in der getesteten Version mit einer Bluetooth Tastatur daher. Also hab ich mir natürlich gleich mal einen Überblick verschafft, was das Idea Tab S6000 kann und was an Leistung unter der Haube steckt.

Technische Daten
Das Lenovo Idea Tab S6000 besitzt eine Quad-Core Mediatek MT8125 CPU mit 4x 1.2GHz und 1 GB RAM. Eine PowerVR SGX544 GPU sorgt für genügend Leistung für alles was mit Grafik zu tun hat. Der interne Speicher beträgt 16GB Flash, dieser kann aber mit einer MicroSD-Karte erweitert werden. Das 10.1 Zoll (25,6cm) Multi-Touch IPS Display verfügt über eine Auflösung von 1280×800 Pixel, das sind 149 ppi. Natürlich verfügt das Idea Tab S6000 auch über zwei Kameras auf der Vorder- und Rückseite. Die Kamera auf der Rückseite besitzt eine Auflösung von 5MP und reicht qualitativ für den ein oder anderen Schnappschuss vollkommen aus. Die Kamera auf der Vorderseite besitzt eine Auflösung von 0.3MP, was selbst für Videotelefonie (Skype) recht dürftig ist. Wer also mit dem Tablet gerne Videotelefonie betreibt, wird mit der Kamera wahrscheinlich nicht ganz warm werden.

Lenovo-IdeaTab-S6000-test

Als Schnittstellen besitzt das Idea Tab S6000 einen USB 2.0 (Micro-USB) Anschluss, WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth, 3,5-mm-Audioanschluss und einen Micro-HDMI-Port. Mit dabei sind auch ein Beschleunigungssensor, Kompass und Gyroskop. Als Betriebssystem läuft auf dem Idea Tab S6000 Googles mobiles Betriebssystem Android in der Version 4.2 Jelly Bean. Der Akku hat eine Leistung von 6300mAh und sorgt für ausreichend Leistung auch bei starker Beanspruchung. Das Gewicht beträgt 560g bei den Abmessungen 260x180x8.6mm.

Oberfläche

Wie erwähnt läuft auf dem Idea Tab S6000 Android in der Version 4.2 Jelly Bean. Hier hat Lenovo nur leichte Änderungen vorgenommen und die Oberfläche geringfügig verändert. Dies fällt aber keinesfalls störend ins Gewicht. Auch wenn das Idea Tab S6000 über einen SIM-Karten Slot (nur für mobiles Internet) verfügt, kann man damit leider nicht telefonieren. Wählt man einen Kontakt aus und versucht diesen Anzurufen, bleibt nur die Wahl über einen VoIP-Dienst oder Skype.

Lenovo-IdeaTabS6000-Oberfläche

Multimedia

Da Lenovo das Idea Tab S6000 als Multimedia-Tablet anpreist, wollte ich natürlich wissen, ob die Leistung dafür auch wirklich ausreicht. Das abspielen von HD-Videos, auch im MKV-Format, waren auf dem S6000 kein Problem. Full-HD war wegen der Display-Auflösung leider nicht möglich. Alle getesteten Videos liefen ohne Aussetzter oder Wackler und so eignet sich das Idea Tab S6000 ohne Probleme zum entspannten Filme schauen. Auch aktuelle 3D-Spiele wie “Need for Speed” oder “Modern Combat” liefen im Test ohne Probleme. Wer also gern mal eine Runde zocken möchte, ist mit dem Idea Tab S6000 gut beraten.

Fazit

Wer ein gut ausgestattetes Multimedia-Tablet zu einem überzeugendem Preis/Leistungs-Verhältnis sucht, der sollte sich das Idea Tab S6000 von Lenovo ruhig einmal genauer ansehen. Für ung. 300 Euro bekommt man ein Tablet welches nicht nur für Internet surfen, sondern auch für fast alle multimedialen Angelegenheiten geeignet ist. Hier hat Lenovo wirklich gute Arbeit geleistet.

Bilder: Lenovo


wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Rezension: Ohne Zweifel selbstständig (Daniel Held)
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
Emotionen bestimmen unser Leben
wallpaper-1019588
Der Nüenchamm gab und nahm
wallpaper-1019588
[Werbung] essence Soft Contouring Lipliner 07 lost in love
wallpaper-1019588
Drohnenangriff auf Ölproduktion in Saudi-Arabien
wallpaper-1019588
Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone®