Lenas Papa bringt Rock-Album heraus

Wie die Tochter, so der Vater: Ladislas Meyer-Landrut, Papa von Grand-Prix-Abräumerin Lena, bringt jetzt ein Album heraus. Während Lena beim Deutschen Fernsehpreis am Samstag ausgezeichnet wurde, spielte gleichzeitig ihr Vater mit seiner Rockband auf der Burg Satzvey in Metternich (Nordrhein-Westfalen). Der Anlass: die Veröffentlichung des neuen Albums von „Fairytale“, der Band von Ladislas Meyer-Landrut. Benutzt hier ein Vater seine berühmte Tochter für PR-Zwecke? Nicht im Geringsten! Für sein Album legt der Rockmusiker sogar den eigenen Namen ab: Er nennt sich jetzt „von Karatsony“. Das ist der Name seiner Mutter. Der sympathische Mann mit Zopf und Brilli im Ohr hat seine Tochter seit über 16 Jahren nicht mehr gesehen. Er verließ die Familie, als Lena zwei Jahre alt war. „Da kann das Kind nichts für, wenn der Papa bellt und die Mama miaut“, sagt er heute.Woher Lena ihr musikalisches Talent hat, ist eindeutig. Ihr Papa spielt seit vielen Jahren Bass in der Euskirchner Rockband. Das Album „Anywhere From Here“ ist bereits die vierte „Fairytale“-Platte. Sie erscheint im Frühjahr 2011 offiziell bei Fastball-Music/SONY.



wallpaper-1019588
LAG Berlin-Brandenburg: Arbeitnehmer verweigert Tätigkeit im Home-Office – Kündigung unwirksam.
wallpaper-1019588
Bella´s Life lebt wieder auf
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Caribou: Verdammt viele Bewunderer
wallpaper-1019588
Anantara Tozeur – das Luxus Resort hat eröffnet
wallpaper-1019588
DasErste, 20.15 Uhr: “Wolfsland – Heimsuchung”
wallpaper-1019588
Adventskalendertürchen Nr. 5 – Lieder gehören einfach dazu