Leidenschaftlicher Einzelgänger

Leidenschaftlicher EinzelgängerMein Wanderfreund René P. Moor legt ein neues Buch vor mit einem schönen Titel: "Rucksacktage". 50 Schweiz-Routen sind darin gesammelt, vor allem Kolumnen aus der "Tierwelt". Moor liest man immer gern, er hat das Auge für witzige Details und Bizarrerien des Alltags; es geht zum Beispiel nach Moskau, einem Weiler der Schaffhauser Grenzgemeinde Ramsen. Überhaupt staune ich immer wieder, wie Moor, übrigens auch ein begnadeter Fotograf, die Energie findet, ungewöhnliche Übungen zu veranstalten - wo andere in der kalten Jahreszeit die Sonne suchen und sich um die Bergbahnen scharen, propagiert er den "Reiz des Winterschattens" zwischen Schwanden und Aussereriz und steigt in die vereisten Gräben, wo Ruhe herrscht. René P. Moor: ein leidenschaftlicher Einzelgänger.