Leichter Kartoffelsalat mit Eiern und Senfdressing

Ich bin ein großer Fan von Kartoffelsalat. Dabei spielt es grundsätzlich keine Rolle, wie dieser zubereitet wird. Ich mag sie einfach alle 🙂 Aber wenn ich die Wahl und wir dazu noch Sommer haben, dann darf es gerne eine etwas leichtere Variante sein.

Mega leckerer Kartoffelsalat ohne Mayo

Vor 2 Jahren habe ich den Kartoffelsalat nach bayerischem Rezept mit Essig-Öl Dressing auf dem Blog veröffentlicht, so wie ich ihn ganz besonders im Biergarten liebe. Wenn ich im Sommer im Süden Deutschlands unterwegs bin, dann kann ich nicht anders – ich liebe diesen Kartoffelsalat ganz besonders in Kombination mit einem panierten Putenschnitzel 🙂

Diesen Kartoffelsalat wirst du lieben

Im letzten Sommer habe ich dann den türkischen Kartoffelsalat lieben gelernt, dieser wird mit viel Petersilie, Tomate, Paprika und Ei zubereitet. Das ist wirklich eine super leckere Kombination und ein echter Genuss – nicht nur zum Grillen. Wenn ihr das Rezept noch nicht kennt, dann probiert es unbedingt aus. Der Salat eignet sich auch als tolles Mitbringsel, denn er sieht dazu noch super lecker aus und macht richtig Appetit, was mit Sicherheit an den tollen Farben liegt.

Leichter Kartoffelsalat

Und heute ist es nun soweit und es gibt ein neues Rezept für Kartoffelsalat, ein ganz einfaches natürlich – so wie ihr es von mir gewohnt seid 🙂 Ich habe einen leichten vegetarischen Kartoffelsalat zubereitet, mit einer sehr leckeren Senf Vinaigrette, die nicht so schwer im Magen liegt wie es Mayonnaise ja gerne tut. Und schmecken wird es vermutlich jedem, der auch Kartoffeln genauso gerne mag wie ich!

Kartoffelsalat mit Ei

Bei uns gab es diesen leichten Kartoffelsalat ohne Mayonnaise aus einem sehr wichtigen und einfachen Grund: ich habe ihn für meine Eltern zubereitet, die zu Besuch waren und uns großartig bei einem anstrengenden Gartenprojekt geholfen haben – und meine Mutter mag Mayonnaise überhaupt nicht. Und so war dies der perfekte Anlass, es mit einer leichten Alternative zu probieren und ich kann euch sagen, dieser Versuch ist absolut gelungen.

Leichter Kartoffelsalat mit Eiern und Senfdressing

Ich habe neue Kartoffeln verwendet, weil ich diese mit Schale verwenden konnte. Denn schließlich stecken die wichtigsten Nährstoffe direkt unter der Schale, welche meist so großzügig mit dem Sparschäler entfernt wird. Viel zu schade, diese zu entsorgen und außerdem ist es doch auch soviel sommerlicher neue Kartoffeln mit Schale zu genießen. Ich habe für den Kartoffelsalat eine Sorte mit recht kleinen Kartoffeln verwendet und es reichte, diese am Ende zu halbieren bzw. zu vierteln. Wie lange diese vorher kochen müssen, kann ich leider nicht genau sagen, so unterschiedlich kann die Zeit sein – abhängig von Sorte und Größe der Kartoffeln.

Kartoffelsalat ohne Mayo

Am Ende mussten nur noch die Eier gekocht werden, beim ersten Schwung habe ich diese zu kurz gekocht, sie waren dann etwas zu weich – geschmacklich top, nur etwas schwierig unterzuheben ohne dabei „kaputt zu gehen“. Also habe ich diese spontan einfach zum Frühstück serviert und die Eier noch einmal gekocht, diesmal dann für etwa 9 Minuten, damit Sie auch schön hart werden und sich gut unterheben lassen.

Kartoffelsalat mit Ei

Leider hat das Wetter an dem Tag nicht so mitgespielt wie gewünscht, denn dann hätte ich den Grill angeworfen. Stattdessen gab es nun einfach diesen leckeren Kartoffelsalat mit Frühkartoffeln, der Senfvinaigrette zu kleinen Geflügel Würstchen. Der Salat ist wirklich sehr sehr lecker und eignet sich optimal zur Vorbereitung am Morgen und dem Genießen am Nachmittag oder Abend.

 

Leichter Kartoffelsalat mit Eiern und Senfdressing   Leichter Kartoffelsalat mit Eiern und Senfdressing Speichern Drucken Zubereitungszeit 45 Koch- oder Backzeit Gesamt 45   Ruck Zuck zubereitet - mit einer leichten Honig-Senf Vinaigrette. Perfekt als Grillbeilage oder einfach mit Würstchen servieren. Autorin: www.tellaboutit.de Portionen: 4 Zutaten
  • 1 Kilo kleine (neue) Kartoffeln
  • 6 Eier
  • 4 EL Apfelessig
  • 2 EL körniger Senf
  • 1 EL Honig
  • 6 EL Rapsöl
  • 120 g Gewürzgurken
  • 2 EL Dill und Petersile (oder Schnittlauch) frisch oder tiefgekühlt
  • Steakpfeffer sowie etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
  1. Die Kartoffeln mit Schale kochen bis sie fast gar sind. Groben Dreck ggf. vorher entfernen. Die Kartoffeln anschließend leicht abkühlen lassen und je nach Größe halbieren bzw. vierteln.
  2. Die Gurken fein würfeln und die Eier kochen (wachsweich bis hart entspricht etwa 7-9 Minuten).
  3. Für das Dressing Apfelessig, körnigen Senf, Honig und Öl verrühren. Mit Salz und den beiden Pfeffersorten kräftig würzen. Die Kräuter kurz unterrühren und die Vinaigrette über die Kartoffeln geben und gut vermischen.
  4. Die Eier grob würfeln und zuletzt vorsichtig unterheben.
3.5.3208

In diesem Rezept verwendet*

*Affiliate Links - Wenn ihr über diese Links etwas bestellt, kostet es genau so viel wie sonst auch. Allerdings bekomme ich eine kleine Provision, was mir hilft, die Kosten für diesen Blog zu decken. ‹ › &b.beforeStart.call;&b.afterEnd.call;&h;&h;&b.btnPrev;&b.btnNext;

Leichter Kartoffelsalat

-------
Der Beitrag Leichter Kartoffelsalat mit Eiern und Senfdressing stammt vom Blog Tell About It.


wallpaper-1019588
Übung auch beim Putten macht …
wallpaper-1019588
Karamellisierter Kaiserschmarrn von Georg Ertl
wallpaper-1019588
Neues im Kinderzimmer - Kindersitzgruppe AMY von BOMI +Verlosung
wallpaper-1019588
Aus dem Leben einer Unity-Entwicklerin – Interview mit Vanessa Lochmann von upjers
wallpaper-1019588
Wohnungsnot und fehlende Baugrundstücke, jetzt geht es an die Hobbygärtner im Kleingartenverein
wallpaper-1019588
Trefflich organza Vorhänge Ideen
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita-Konzerte in Deutschland abgesagt
wallpaper-1019588
Florida Tage 3 bis 5