Leicht gedacht – leicht gemacht!

Über 50 Branchenteilnehmer aus dem Umfeld der Möbelindustrie folgten am 6. Oktober der Einladung der Firma M. Hunger Möbelproduktions GmbH Bünde und der Leichtbauoffensive OWL Lemgo zur Gemeinschaftspräsentation „Leicht gedacht – leicht gemacht!“. In den Hallen der Firma Hunger erhielten die Gäste eine eindrucksvolle Präsentation zum Stand der Technik in der Möbelleichtbaufertigung, tatkräftig unterstützt durch die Firmen Hettich aus Kirchlengern, Halemeier GmbH & Co. KG aus Melle- Neuenkirchen, Rehau AG+Co aus Rehau und die Atemag AggregateTechnologie und Manufaktur AG aus Hofstetten.

Bereits zum zweiten Mal gastierte die Leichtbauoffensive OWL mit der Veranstaltungsreihe „Leichtbauoffensive on Tour“ bei einem ostwestfälischen Unternehmen des Möbelleichtbauclusters. Der Termin bei der Firma Hunger in Bünde war schon mehrere Wochen vorab ausgebucht gewesen, entsprechend erfreut zeigte sich Geschäftsführer Oliver Hunger über die positive Resonanz und das große Interesse der Branche.

Bei einer Führung durch die Produktionshallen der Firma Hunger erhielten die Teilnehmer einen tiefen Einblick in moderne, flexible und hochautomatisierte Fertigungsprozesse. Einzelne Stationen in der Fertigung wurden für Kurzreferate genutzt, hier stellten Produktspezialisten der Partnerunternehmen interessante Lösungen für die Möbelleichtbaufertigung vor. Die Firma Rehau AG + Co zeigte die Möglichkeiten der Stützkantentechnologie auf, die Firma Hettich stellte die eigens für den Möbelleichtbau entwickelten „hettinject“-Klebedübel vor, und die Firma Atemag präsentierte ein Aggregat zum vollautomatischen Setzen der Klebedübel. Natürlich blieb es nicht bei bloßer Theorie: An den Stationen konnten die Besucher „live“ bei der Produktion eines exemplarischen Möbelstücks zuschauen.

Im Anschluss an die Werksführung präsentierten die Firmen Halemeier und Hunger die Möglichkeiten der Elektrifizierung von Möbelteilen. Die Stromführung zum Endgerät erfolgt dabei unsichtbar durch die Wabenplatte und über stromführende Beschläge durch Seiten und Böden. Besonders begeistert zeigten sich die Zuhörer von einer in einen Regalboden integrierten Handyladeschale und von der Möglichkeit, den Regalboden selbst als Lautsprecher zu nutzen. Geschäftsführer Eckhard Halemeier erläuterte die flexiblen Möglichkeiten der Konstruktion: „In den standardisierten Einbaurahmen können nicht nur Handyladeschalen eingerastet oder Sound Units ohne zusätzlichen Lautsprecher installiert werden, sondern auch beispielsweise LED-Leuchten oder Duftspender.“

Oliver Hunger: „Die Leichtbaukonstruktion bietet uns die Möglichkeit der Funktionsintegration, so schaffen wir einen großen Mehrwert – nicht nur mit der Einbindung von Leuchten.“ Die Diskussion vor Ort brachte weitere Anregungen für neue, praktische Anwendungen der Technologie. Ein gemütliches Beisammensein mit viel Raum für Gespräche rundete die gelungene Veranstaltung ab. Die Reihe „Leichtbauoffensive OWL on Tour“ wird weiter fortgeführt und neue Termine werden im Vorfeld rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Serie „Leichtbauoffensive OWL on Tour“ ist Teil des Projekts „Leichtbauoffensive OWL“. Die Offensive mit Sitz in Lemgo wird durch die Europäische Union (EFRE) und das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (Ziel2-Programm) gefördert. Die Akteure haben sich zur Aufgabe gemacht, ein starkes Kooperations-Netzwerk zwischen Industrie und Forschung aufzubauen, die Idee der Leichtbaukonstruktion in der Praxis erfolgreich weiter zu entwickeln und damit einen echten Wettbewerbsvorsprung für die heimische Möbelwirtschaft zu erreichen.


wallpaper-1019588
iPhone X – der richtige Schutz
wallpaper-1019588
5 ausgezeichnete Gründe warum Du einen Fitness Tracker brauchst
wallpaper-1019588
Tag des Kalevala und der finnischen Kultur – Kalevalan ja suomalaisen kulttuurin päivä
wallpaper-1019588
Alternative Reiseführer in skurrile Länder, die niemand kennt
wallpaper-1019588
7 Gründe, warum Battambang ein empfehlenswertes Reiseziel ist
wallpaper-1019588
Lorena - Die Nacht Kann Kommen
wallpaper-1019588
Lorena - Ein Bisschen Frieden
wallpaper-1019588
Gefrorene Ramennudeln mit Miso-Gemüse gebraten