Leibnitz war kein Butterkeks

Leibnitz war kein ButterkeksDas Buch, das eigentlich “Vom Sinn und Unsinn des Lebens” heißen sollte, wird nun (ganz sicher) “Leibnitz war kein Butterkeks” heißen. Und es sieht auch anders aus, als ursprünglich geplant.

Es soll am 10. März in den Buchläden stehen. Und das darin 1:

Vorwort: Wie die Idee zu diesem Buch entstand

1. Teil: Über das Leben, das Universum und den ganzen Rest
Gibt es einen Grund dafür, dass wir existieren?
Sind die Dinge so, wie sie uns erscheinen?
Was können wir wissen?
Gibt es einen Gott?
Gibt es ein Leben nach dem Tod?
Ist alles vergänglich ?
Warum macht Sex Spaß, Sterben aber nicht?
Vom Sinn und Unsinn des Lebens

2. Teil: Die Kunst des Lebens
Wie finden wir den Weg zum Glück?
Sollten wir stolz auf eigene Leistungen sein?
Wie sehr können wir uns verändern?
Ist es vernünftig, immer vernünftig zu sein?
Vom guten Leben und guten Sterben

3. Teil: Der Traum von einer besseren Welt
Dürfen wir töten?
Warum sind Menschen oft so grausam?
Sollten wir toleranter sein?
Eine bessere Welt ist möglich …

Pendo kündigt das Buch folgendermaßen an:

Anregend, aufregend, lebensnah: So macht Philosophie Spaß!

Gibt es einen Grund dafür, dass wir existieren? Warum gibt es so viel Leid in der Welt? Und wie finden wir den Weg zum Glück? Im Gespräch mit seiner Tochter Lea behandelt Michael Schmidt-Salomon die großen und kleinen Fragen des Lebens und eröffnet einen faszinierenden Einblick in die Welt der Philosophie.

Philosophie muss weder langweilig noch kompliziert sein – ganz im Gegenteil: Philosophische Fragen haben viel mit unserem Alltag zu tun. Dass dies so ist, beweisen der Autor und Philosoph Michael Schmidt-Salomon und seine 20-jährige Tochter Lea in ihrem gemeinsamen Buch. Angefangen bei der Frage nach dem Sinn des Lebens oder der Existenz eines Gottes erschließen sie im Dialog die philosophische Gedankenwelt auf höchst unterhaltsame und unkonventionelle Weise. Dabei werden abstrakte Begriffe wie Vernunft und Weisheit, Gerechtigkeit und Toleranz ebenso anschaulich erläutert wie die Frage nach dem Traum von einer besseren Welt. Ein unterhaltsames und lehrreiches Buch, das Lust aufs Philosophieren macht – für alle, die es wissen wollen und nicht die Neugier verloren haben, danach zu fragen. 2

ich bin gespannt!

Nic

  1. Quelle
  2. Quelle

wallpaper-1019588
Iberico, gebeizt mit Spargel, Brunnenkresse, Bärlauch
wallpaper-1019588
Sind wir alle überlastet ohne es zu merken?
wallpaper-1019588
Bundeswehr in Syrien: Rechtsanwalt erstattet Strafanzeige gegen Bundesregierung und Juristen in Deutschland
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Real in Anime: Attack on Titan mit Shrek als Gegner!
wallpaper-1019588
[Rezension] Redwood Love, Bd.2: Es beginnt mit einem Kuss - Kelly Moran
wallpaper-1019588
Google Assistant kommt für NVIDIA Shield TV
wallpaper-1019588
Die “beste” Villa Europas befindet sich auf Ibiza