Leckeres Eiweißbrot für Fitnessfreaks

Leckeres Eiweißbrot für Fitnessfreaks

Leckeres Eiweißbrot für Fitnessfreaks

Hi meine Lieben,

Heute habe ich zur Abwechslung mal ein Rezept für euch. Naja, wahrscheinlich ist es am ehesten ein Rezept für Fitnessfreaks und Low Carb-Ernährer. Es ist ein Eiweißbrot-Rezept mit viel nützlichem Eiweiß und fast ohne Kohlenhydrate. Das klingt jetzt sehr gesund und das ist es auch, aber es schmeckt trotzdem auch wirklich richtig lecker! Und was noch wichtig ist, es ist ziemlich einfach zu machen und gelingt eigentlich immer.

Leckeres Eiweißbrot für Fitnessfreaks und Low Carb-Ernährer

Leckeres Eiweißbrot für Fitnessfreaks

Zutaten:

  • 250 g Magerquark
  • 50 g Weizenkleie
  • 50 g geschroteter Leinsamen
  • 2 Eier
  • 50 g Eiweißpulver (neutraler Geschmack)
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

  • Zuerst einmal den Backofen auf 200°C vorheizen
  • Alle trockenen Zutaten miteinander vermengen
  • Zu der Mischung aus den trockenen Zutaten den Quark und die Eier geben
  • Daraus einen Teig kneten
  • Den Teig dann erst einmal 10 min ruhen lassen (Leinsamen quellen und Teig wird fester)
  • Einen Brotlaib formen oder den Teig in eine Brotbackform geben bzw. drücken
  • Das Brot ca. 40 min backen (wenn ohne Backform dann auf Backpapier)
  • Wer will, kann das Brot vor dem Backen noch oben schön einschneiden oder auch mit den verwendeten Kernen (hier Sonnenblumenkerne) besträuen

Leckeres Eiweißbrot für Fitnessfreaks

Natürlich kann jeder das Rezept variieren wie er möchte. Man kann beispielsweise andere Kerne wie Kürbiskerne oder auch Sesam nehmen. Ich mache manchmal noch ein wenig gemahlene Mandeln rein. Das passt auch sehr gut.

Also haut alles rein, was ihr in dem Brot noch gerne hättet und lasst es euch schmecken - und das ganz ohne schlechtes Gewissen, denn es ist ja schließlich Low Carb! :)

Lifestyle 8 May

0

comments 08/05/2015 - 14:26