Leckeres Bubblebread

Heute habe ich etwas besonders Leckeres für Euch: Bubblebread. Dieses etwas andere Brot passt zu jeder Grillparty, zu Ofenkäse oder einfach als Snack für zwischendurch. Und weil es so klein und handlich ist, lieben vor allem die Kinder dieses Brot ganz besonders. Und es ist auch noch ganz einfach zuzubereiten. Nicht nur mit dem Thermomix.

Leckeres Bubblebread

Bubblebread aus dem Thermomix

" data-orig-size="1920,1440" sizes="(max-width: 809px) 100vw, 809px" data-image-title="FOTO_20190806_162545" u11="u11" />Bubblebread

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl oder Dinkelmehl
  • 1 ½ TL Salz
  • 220 – 250 g Wasser, lauwarm
  • 40 g Öl
  • 40 g Hefe (1 Würfel), zerkrümelt
  • 1 Prise Zucker
  • Kräuterbutter
  • Parmesan, gerieben

Zubereitung

  • Backofen auf 200°C vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen.
  • Mehl, Salz, Wasser, Öl, Hefe und Zucker zugeben und  2 Min./kneten Dough mode. (Ohne Thermomix die Zutaten mit dem Handrührgerät zu einem Teig verarbeiten.)
  • Aus dem Teig kleine Kugeln formen, auf dem Backblech eng aneinanderlegen und an einem warmen Ort 10 – 15 Minuten gehen lassen.
  • Kräuterbutter in der Mikrowelle oder im Wasserbad zum Schmelzen bringen und nach Bedarf Parmesan darunter mischen.
  • Mit einem Pinsel die Brötchen mit der flüssigen Kräuterbutter großzügig bestreichen.
  • 17 – 20 Minuten backen (200°C/Umluft) und abgekühlt servieren.
  • Abpflücken und genießen!

Leckeres Bubblebread

Bubblebread aus dem Thermomix

" data-orig-size="2250,2813" sizes="(max-width: 809px) 100vw, 809px" aperture="aperture" />

Ich habe übrigens Dinkelmehl verwendet und ein paar der Brötchen mit Kondensmilch bestrichen, anstatt mit Kräuterbutter.

Guten Appetit!

wallpaper-1019588
[Comic] Star Wars: Darth Vader by Greg Pak [2]
wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen