Lecker, lecker Eis! – Clean Eating Wassereis wie früher

Könnt ihr euch noch an das Wassereis von früher erinnern, das man in allen bunten Sorten am Kiosk oder im Supermarkt kaufen konnte? Es gab rot, weiß, grün, gelb, braun etc.! Das hat als Kind so gut geschmeckt, besonders an so heißen Sommertagen wie jetzt! Doch besonders gesund waren diese Dinger nicht. Viel Zucker, viele Farbstoffe…es sollte ja auch schön bunt aussehen und schmecken. Schade eigentlich!

Da dachte ich mir, dass ich doch mal ein gesundes, so richtig erfrischendes Wassereis selber kreieren könnte. Mit so natürlichen Zutaten wie möglich, aber trotzdem so lecker wie früher im Geschmack! Und als ich dann auch noch bei Tchibo diese tollen Wassereisbehälter entdeckt habe, musste ich einfach in der Küche experimentieren. Mit Minze, Limette, Apfelsaft und Co.

 Wassereis

Zutaten für 12 Clean Eating Wassereis:

  • ca. 30 frische Blätter einer Minzsorte eurer Wahl (z.B. Marokkanische Minze)
  • 0,7l stilles Wasser
  • 0,3l naturtrüber Apfelsaft
  • Saft einer Limette
  • Saft einer Saftorange
  • 1 EL Agavendicksaft

Zubereitung:

  1. Die gepflückten Minzblätter gut waschen, halbieren (besser für das Aroma) und in ein Teesieb geben.
  2. Die Minzblätter mit 0,7l heißem Wasser übergießen und 20-25 Minuten ziehen lassen. Der Minztee sollte leicht grünlich sein.
  3. Den Minztee mit den anderen Zutaten vermischen und gut abkühlen lassen.
  4. Dann die fertige Wassereisflüssigkeit in die Behälter gießen, verschließen und für mehrere Stunden ins Eisfach legen. Fertig.

Ich weiß nicht genau, wie lange es dauert, bis das Wassereis tatsächlich gut gefroren ist, aber über Nacht sollte es ausreichen. Ihr könnt auch mehrere Eis schon für die nächsten Tage vorbereiten. Das Wassereis schmeckt durch die Minze und die Zitrusfrüchte so richtig schön erfrischend! Ich liebe es! Es ist genau das Richtige, um sich an diesen heißen Sommertagen wenigstens ein bisschen abzukühlen.

Das Clean Eating Wassereis könnt ihr bestimmt auch mit ganz vielen anderen gesunden Zutaten herstellen. Ich denke da so an Matcha-Tee… Kokoswasser…. pürierte Himbeeren etc.! Ich glaube, da experimentiere ich doch glatt noch ein bisschen und schlürfe derweil an meinem köstlichen Minz-Apfel-Zitrus-Wassereis! ;-)

Habt ihr auch schon mal selbst Wassereis oder normalen Eis hergestellt? Welches sind eure liebsten Eissorten/ Rezepte?


wallpaper-1019588
[Comic] Der Joker [2]
wallpaper-1019588
Warum Wirtschaft an der Hochschule Furtwangen studieren
wallpaper-1019588
Neue Powerbank Anker 523 ab sofort im Handel
wallpaper-1019588
Harry Potter Hundenamen