Lebkuchenschnitten mit Stevia

Zutaten:Lebkuchenschnitten mit Stevia

2 Eier
80 g Butter
1 /2 TL Stevia
200 g gem. Mandeln
1 Msp. Lebkuchengewürz
1 Msp. gem. Nelken
evtl. etwas Zimt
2 g Backpulver
20 g Stevia Bitterschokolade 99,9 %
etwa 20 ml Sahne
Sukrin/Erythritol zum Bestreuen

Zubereitung:
Eier mit Stevia und der weichen Butter etwas schaumig schlagen. Dann die Gewürze wie gemahlene Nelken, Lebkuchengewürz mit den Mandeln und dem Backpulver vermengen und zu der Eimassse geben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den ganzen Teig auf das Backblech streichen und ein Quadrat daraus formen. Ein Stück Frischhaltefolie darauf legen und mit dem Nudelholz ein Quadrat ausrollen. Etwa 15 Minuten backen je nach Ofen.

Das Backblech herausnehmen und Teig auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade in der Mikrowelle ganz kurz erwärmen und auf den Teig gleichmäßig verteilen. Wem die Bitterschokolade zu herb ist, kann mit etwas Sahne die Glasur aufpeppen. Zum Schluss großzügig etwas Erythritol darüber streuen, in kleine Quadrate scheiden ungefähr 20 Stück, fertig ist das Adventsgebäck.
Kleiner Tipp noch, die Rezepte von mir sollen als Anregung dienen, jederzeit können Sie dies nach Ihrem Geschmack abändern, vergessen Sie dabei aber nicht die Nährwerte neu zuberechnen. Ein Feedback wäre schön, guten Appetit!

Gesamte Kohlenhydrate 13,73 pro Stück 0,69 Kohlenhydrate.

© Marion Candela 2012


wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Turboquerulantin erobert Bayern
wallpaper-1019588
Alternative Arbeitszeitmodelle für Bürojobs – Ist Vollzeit noch effizient?
wallpaper-1019588
.: Blogtour ~ H.O.M.E. - Das Erwachen + Interview mit Eva Siegmund
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Diversität – gelungen oder misslungen?
wallpaper-1019588
Algarve: Rote Flut an Mikroalgen – Badeverbot!
wallpaper-1019588
Hauptstadtbarsch
wallpaper-1019588
NEWS: Niels Frevert kehrt mit neuem Album zurück