Lebkuchenlikör

Eins muss ich ja sagen, mein Studium lässt mich in manchen Dingen echt staunen. Bevor es im Oktober nämlich los ging, war mir nie bewusst wie viele Arten es von Management gibt. Informationsmanagement, Bildungsmanagement, Kirsenmanagement, Risikomanagement, Strategisches Management, operatives Management, Wissensmanagement, Prozessmanagement, Projektmanagement....ich könnte ewig so weiter machen. Für mich gerade ganz zentral: das Zeitmanagement. Das habe ich nämlich im letzten Jahr eher weniger bewiesen, denn seit letztem Dezemeber warten noch Bild und Rezept für diesen Lebkuchenlikör auf ihren großen Auftrit.
Aber kurz nach Weihnachten braucht keiner mehr eine Inspiration, was er seinen Lieben schenken kann. Aber - bitte einen Blick auf das Datum werfen - wir haben den 04. Dezember und damit bin ich zeittechnisch doch echt im äußerst passenden Bereich. Ha, Zeitmanagement. Ich kann das auch!
Lebkuchenlikör
Lebkuchenlikör (für 1 Flasche à 750ml):
100g Puderzucker100g Schokolade, 60% Kakaoanteil400ml H-Sahne50ml H-Vollmilch2 gestrichene TL Lebkuchengewürz200ml WeizenkornDen Puderzucker in eine Tasse sieben.Die Schokolade in Sahne und Milch über dem Wasserbad schmelzen, den Puderzucker unterrühren bis er sich aufgelöst hat, das Lebkuchengewürz und den Korn unterrühren und sofort in eine sterile Flasche füllen. Im Kühlschrank aufbewahren.Gekühlt 2-3 Monate haltbar.Quelle: "Geschenke aus meiner Küche" von Annik Wecker, Dorley Kindersley Verlag, Erscheinungsdatum: 29.September 2010, 224 Seiten, ISBN-10: 3831017263
Liebe GrüßeAlina

wallpaper-1019588
Alles bunt in Valorants Akt 2
wallpaper-1019588
Miterfinder der PC-Maus ist verstorben
wallpaper-1019588
Yashahime: Neues Poster zum TV-Anime veröffentlicht
wallpaper-1019588
Google Android mit lokaler Sharing-Funktion Nearby Share erweitert