Lebenszeichen: Maybelline Acid Wash Collection Ripped-Tide

Heyhey!

Ich bin’s. Kennt ihr mich noch? Seit ganzen 11 Tagen habe ich nun nichts mehr hier verlauten lassen und es kommt mir vor wie eine Ewigkeit. Sehr oft habe ich daran gedacht so zwischendurch mal schnell einen Post zu machen, aber da fehlen erst mal die Bilder und dann habe ich kein Bildbearbeitungsprogramm (was ich eben schnell mal geändert habe) und dann gibt es da nur Mamas Laptop. Aber nun habe ich alles zusammen und kann euch einen Lack zeigen, den ich ohne die liebenswerte Anna gar nicht hätte. Es handelt sich um den Lack Ripped-Tide aus der Acid Wash Collection von Maybelline, die schon seit Äonen ausverkauft sind.

DSC_03381Dieses wundervolle kleine Glockendingens ist übrigens vom Rossmann.

Ripped-Tide war zusammen mit drei anderen Nuancen seit einigen Wochen erhältlich. Ihr bekommt hier für 1,75 € verschiedenfarbige Jelly-Lacke mit verschieden großen weißen Hexglittern. Enthalten sind 7 ml. Bei Boots könnt ihr die Lacke noch bekommen, allerdings für 4 GBP.

DSC_03451Ich habe die Lacke auf vielen anderen Bildern bewundert, es aber schon völlig abgeschrieben einen zu bekommen. Anna war so lieb und hat mir einen geschenkt, weil sie selber nicht ganz so begeistert war. Ich danke ihr vielmals dafür, schaut unbedingt auf ihrem Blog vorbei! Dort findet ihr zahlreiche tolle Lacke und vieles mehr!

Ripped-Tide ließ sich ganz gut lackieren. Durch die vielen Glitterpartikel ist der Lack etwas dickflüssig. Aber es kommen auch viele Partikel auf die Nägel. Auch die großen Hexglitter waren auf jedem Nagel vertreten, nur bei zweien musste ich nachhelfen. Dadurch wirkt es aber auch hubbelig auf dem Nagel, was man mögen muss.

DSC_01701Lackiert habe ich zwei Schichten ohne Basecoat, was mir später leider die Nägel verfärben sollte. Auch nach zwei Schichten war der Lack bei genauerem Hinsehen noch fleckig. Das ist mit einer farbigen Base aber schnell zu beheben.

DSC_02331Blick vom Leipziger Turm in Schmiedefeld

Leider sind mir bereits am ersten Tag die großen Hexglitter flöten gegangen, obwohl ich eine großzügige Schicht Topcoat aufgetragen hatte. So habe ich nach drei Tagen wieder umlackiert. Mit der Alufolien-Methode kommt man dem Glitter auch ganz gut bei und erspart sich ewiges Rubbeln.

Insgesamt finde ich es super, was sich Maybelline einfallen lässt. Der Lack sieht auf jeden Fall hübsch aus und hat meinen Eltern gut gefallen :) Für 1,75 € bzw. umme will ich hier gar nicht meckern und sage: Weiter so, Maybelline!

Habt ihr welche der Acid Wash Lacke bekommen? Was haltet ihr von ihnen? Wie gefällt euch Ripped-Tide?

Bis danndann!

_STEF

Der Nagellack wurde mir kosten- und bedingungslos von Anna geschenkt :) Vielen Dank!!


wallpaper-1019588
BAG: Kopftuchverbot in Privatwirtschaft zulässig?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2019
wallpaper-1019588
"Extinction Rebellion" Berlin trägt Nike
wallpaper-1019588
Ich ass im Gehen
wallpaper-1019588
Achtsamkeit: Auf der Welle des Lebens surfen und auf dem Bord stehen bleiben