Lebensqualität im starken Wandel der Zeitqualität

Der Anschluss an den vorherigen Beitrag, Wahrnehmung und Bewusstwerdung!

Man nimmt, das-was-geschieht, deutlich anders war, als vor einigen Jahren.

Auf der einen Seite, dadurch dass immer mehr absurdes sichtbar wird.

Immer mehr Chaos.

Immer mehr künstliches.

Das was wir momentan um uns herum beobachten können, wäre vor Jahren undenkbar gewesen.

Das ist auch gleich eine Metapher an dieser Stelle un-denk-bar! Jetzt ist es denkbar! Von daher können wir auch mit diesen Themen jetzt stärker in Resonanz treten, auch wenn sie uns sehr stark herausfordert. An vielen Stellen uns auch sehr stark ängstigen können.

Die Impulse, die wir momentan wahrnehmen können, sind sehr stark. Aktienmärkte, Flüchtlingsstrom und ähnliches haben einen starken Impuls bekommen. Auf der symbolischen Ebene, da kannst du sehen, dass dies, was für stabil gehalten wurde, jetzt erkennbar zerbrechlich wird. Das gilt natürlich weit über diese Themen hinaus auch für andere Ebenen. Für Ebenen, die bisher auch eine bestimmte Illusion haben erhalten können. Die Vorstellung von einem Rechtsstaat mit einer festgelegten Ordnung. Auch wenn sie früher bereits viele unordentliche Teile dieses Systems sichtbar geworden sind, gab es doch bei den meisten Menschen die Vorstellung einer grundsätzlich vorhandenen Ordnung.

Jetzt aber stellen wir fest, dass ganz anders agiert wird, rücksichtslos agiert wird, ganz  schnell reagiert werden kann. Dass bestimmte ideologische Konzepte mit brachialer Gewalt durchgesetzt werden. Dass die Mainstream-Medien diese entsprechenden ideologischen Vorgaben stark unterstützend vorantreiben und dass Gegenwehr nicht nur bekämpft wird, sondern dass drakonische Maßnahmen angedacht werden können.

Mehr denn je ist das Aufdecken der inneren Stabilität, die wesentliche, ein sehr hilfreicher Prozess für mehr eigene Lebensqualität.

Sterbende Systeme

Ob Spanien, England und auch Deutschland, was bisher schon zu erfahren war zeigt, mit welcher Radikalität das sich sterbende System, verteidigt. Sterbendes System bedeutet, dass dieses System, in dem wir leben, am Ende seines Zyklus angekommen ist. Jeder Zyklus endet und es beginnt ein NEUER. Dies ist eine Geschehen, das meist durch eine geminderte Achtsamkeit nicht wahrgenommen wird. Es geschieht immer das, was gerade geschehen soll.

Es mag neue Systeme geben auf die man abzielt. Das wir momentan vorfinden ist in jedem Fall sehr instabil geworden. Das ist etwas, das uns umgibt, das wir unübersehbar vorfinden. Das ist eine sehr starke Belastung, wenn du deine bisherige Stabilität, aus diesen scheinbar stabilen Strukturen abgeleitet hast. Wenn du beispielsweise dein ganzes Leben an der Stabilität deines Berufes ausmachst. Sagst, ich arbeite bei Siemens oder ich arbeite bei der Bayer oder wie ich erlebt habe bei einem der weltweit größten Messtechnik- Unternehmen, das 125 jähriges Jubiläum feierte, und das war ein sicherer Arbeitsplatz. Das ist die Basis meinen ganzen Seins. Hieraus ergibt sich alles, was für mein Leben wichtig ist. Meine Sicherheit und weitergedacht auch die Absicherung für mein Lebensabend. Diese Strukturen sind für viele Menschen nach wie vor noch erstrebenswert. Aber sie merken, dafür ist VW nun aktuell, wenn man die Nachrichten betrachtet ein gutes Beispiel, wie schnell auch hier alles ändern kann.

Ich war kein Hellseher, als ich 8 Jahre bevor der Weltkonzern, in dem ich angestellt war, geschlossen wurde, das Unternehmen verlassen habe, und meinen Weg, der dann auch teilweise sehr uneben war, gegangen bin.
Hätte ich in diesem System Stabilität gesucht, und zu finden gehofft hätte, wäre ich sehr stark in Reibung geraten. Viele Menschen können dies bestimmt an ihrer eigenen Situation nachempfinden.

Rückblickend mit all den Geschehnissen und all den gemachten Erfahrungen hat mein Überprüfen ergeben, dass sich alles ereignet hat, alles geschehen ist, obwohl ich immer dachte, es ist mein Wille. Achtsamkeit und Überprüfen, haben mein Leben vom Kopf auf die Füße gestellt. Dafür bin ich heute sehr dankbar. 

Tatsächlich aber können wir auch erkennen, dass diese Strukturen, eben nicht nur ein Aspekt der Sicherheit bieten können, sondern auch einen gewaltigen Aspekt der Einschränkung und der Vorgaben bedeuten. Das ist etwas, das eben auch von uns gleichzeitig nicht mehr gewollt wird.

Wir wünschen uns mehr Freiheit. Wir wünschen uns mehr Beweglichkeit. Weniger Einmischung. Mehr Frieden. Mehr Ruhe. Doch wir erleben im Moment gerade eher das Gegenteil von Ruhe. Wir erleben gerade sehr starke Bewegung. Sehr starke Pendelbewegung in allen Richtungen.

Von daher ein begleitender Hinweis, der es dir leichter machen soll, mit dem was dort geschieht in Frieden zu kommen. Diese Bewegungen momentan, diese sehr starken Impulse gehören ausdrücklich in diese Zeit. Wenn du ein so starkes Hin und Her erlebst, dann ist etwas, was momentan eben dazugehört. Das momentan ein Ausdruck der energetischen Kräfte ist. Es ist nicht die Zeit der inneren Ruhe und Harmonie, wenigstens nicht für die meisten.

In deiner wahren Seelentiefe, in deinem wahren Wesen, ist eben jene Ruhe ohnehin immer vorhanden. Es gibt nichts anderes. Diese Bewegungen und dieses starke hin und her  ist das, was auf der Ebene davor geschieht, oder dahinter, je nachdem aus welcher Position heraus du es betrachtest. Es ist die Illusionseben. Es ist die Ebene der Träume, der Wünsche, der Illusion, der Vorstellungen.

Diese Ebene ist aber gleichzeitig auch die Tür zu dem dahinterliegenden. Es ist gleichzeitig ein Symbol im eigentlichen Sinne, dass es uns ermöglicht Kontakt zu bekommen zu den wahren Qualitäten. Von daher sind diese Absurditäten momentan, die wir so intensiv präsentiert bekommen, gleichzeitig auch ein wunderbarer Weg, wieder zurückzufinden. Nein zu sagen, zu dem was geschieht.

Es muss zu einem bestimmten Punkt geraten, bis wirklich auch die Mehrheit der Menschen begreift was hier geschieht.

Der Punkt ist für den einen oder anderen längst überschritten. Wir stellen uns die Frage: Was muss noch geschehen, bevor wirklich begriffen wird, was hier geschieht und mit welch böswilliger Absicht bestimmte Pläne und Jahrhunderte alte Absichten umgesetzt werden.

Es sind immer mehr Menschen, die jetzt in einen Bewusstseinszustand der stärker werdenden Bewusstwerdung hineingeraten. Das ist übrigens nicht einer persönlichen Leistung geschuldet, sondern dem Vorgang der Reife. Menschen, die das was geschehen soll, längst nicht mehr mittragen.

Dies, ganz einfach ohne eine willentliche Entscheidung, sondern einfach dadurch dass man für das Eine oder Andere schlicht keine Kraft, keine Motivation und kein Interesse mehr hat.

Anders ausgedrückt: Immer mehr Menschen lassen sich nicht so einfach vor einen Karren spannen. Es werden Menschen gebraucht, die man vor so einen imaginären Karren spanne kann um die Pläne umzusetzen, die jetzt vor uns liegen.

Von daher kannst du sehen, dass immer deutlicher und immer plumper bestimmte Konzepte und Pläne mit den entsprechenden Tricks und mit den entsprechenden begleitenden Medienmanipulationen durchgesetzt werden sollen. Es funktioniert nur scheinbar. Vieles von dem, was man uns präsentiert, ist nur ein kleiner Auszug, der nur einen winzigen Teil der Geschehnisse zeigt. Den Teil, auf den wir unsere Aufmerksamkeit richten sollen. ( Ein Grund mehr, für eine gestärkte momentane Achtsamkeit).

Wie kann man das verstehen?

Stell dir einmal vor, du bist zu einem Fest eingeladen und kannst aus einem wichtigen Grund oder Krankheit nicht teilnehmen. Doch ein Freund von dir sagt, ich mache ein Video von der Party. Dann kannst du das Video dir anschauen und dann weist du wie es dort war.

Die Ausschnitte, die dein Freund auswählt, die Ausschnitte die er dir filmt, die er dir zeigt, die bestimmen das Bild, das du bekommst. Die bestimmen das Bild so, wie er es ganz gerne präsentieren möchte. Sucht einfach bestimmte Bilder aus und das ganz ohne manipulative Absicht. Er sucht einfach das aus, was für ihn wichtig ist. Das was er dir zeigen möchte. Genau so geschieht es ohnehin, wenn wir selber die Welt betrachten.

Jetzt treten Aspekte in unsere Sicht, die bisher für uns nicht von so großer Bedeutung waren. Die auf einmal mitten im Bild stehen. Die wir übersehen haben. Das geschieht gleichsam auch in einem Heilungsprozess. Wir werden so stark konfrontiert, dass wir Stellung beziehen müssen. Dass wir tatsächlich gefordert sind. Wir werden auf einmal in die Szenerie eingebunden. Sehr viel stärker in  den letzten Tagen, Wochen und Monaten als zuvor. Es geschieht vieles unmittelbar um uns herum. So scheint es.

Hier ist es von Vorteil für dich, in dir selber mit jenen Aspekten in Resonanz zu geraten und zu gehen, die deine wahre Qualität repräsentieren.

  • Nicht die ideologischen Konzepte.
  • Nicht das Hin und Her in den Gedanken.
  • Nicht das Hin und Her in den Emotionen.
  • Nicht das Hin und Her in deinen Stimmungen.

Sondern:

Deiner wahren Natur! Das Wesen-tliche! Das, was dein wahres Wesen ausmacht!

Das was man in deinen Bewegungen sehen kann, ist der ständigen Veränderung unterworfen.

Vor 20 Jahren hast du so ausgesehen, jetzt siehst du so aus.

Vor 10 Jahren hast du das gedacht, jetzt denkst du das.

All das ist in Bewegung. Aber das wesentlich in dir, ist das, woraus diese Bewegungen energetisch versorgt werden, gespeist werden. In diesem wesentlichen da liegt auch dein Buddha-Natur, oder Quelle, das Beobachtende, das was Eins-Sein kann mit dem was geschieht ohne in Konflikt zu stehen.

Das überhaupt nichts mit Weltflucht zu tun. Es hat damit zu tun, was geschieht, tatsächlich wahrnehmen zu können ohne es sofort in die entsprechenden Schubladen einzusortieren oder ohne sofort in die Szenerie hinein gezogen zu werden, in Reibung zu geraten. Besser ist es wahrzunehmen und zu erkennen, dass dies, was sich jetzt zeigt, das ist, was momentan geschieht.

Es ist im Wandel und es kommt und es geht. Wir erleben einen großen, einen ganz deutlichen Wandel. Vieles von dem was jetzt geschieht wird getan, um diesen Wandel zu verhindern, auch wenn es manchmal einen ganz anderen Anschein hat.

Der Wandel in uns selbst, das was unaufhaltsam geschieht. Ein Hinweis dazu ist grundsätzlich immer sehr ähnlich, das wesentlich in dir, das diese tiefe Qualität repräsentiert, ist immer vorhanden. Da muss nicht gesucht und gefunden werden, sondern nur berührt werden. Das kannst du durch deinen eigen Aufmerksamkeit, durch dein eigens Bewusstsein bestimmen.

Das Schöne ist, dass dies immer und zu jedem Zeitpunkt möglich ist. Auch wenn du deine Schuhe putzt, im Garten arbeitest oder beim Kartoffel schälen, dir einen Kaffee machst…..

Das Wesentliche ist ganz im Moment im Hier und Jetzt zu sein um die heilende Qualität des Momentes zu erfassen. Jeder Moment wird gebraucht. Ohne ihn wäre der nächste Moment nicht möglich. Das Eine greift in das Andere. Diese Verbindung, zwischen den Geschehnissen, wie wir sie wahrnehmen, bekommt eine besondere Qualität, wenn du ganz und gar präsent bist.

Üblicherweise sind wir sehr auf bestimmte Momente im Leben fixiert.

Möglicherweise der Moment des Abiturs,

der Moment wo du zur Bundeswehr musst,

der Moment deiner Hochzeit.

Vor diesen Momenten ist dieser Augenblick in deinem Leben, was alles andere verdrängt, alles andere steht erst einmal zwischen Dir und diesem Moment. Muss noch erledigt werden, ist noch zu tun. Aber dann kommt dieser große Moment. In dem Moment wo er da ist, ist er auch schon wieder vorbei. Jeder Moment davor und jeder Moment danach wird gebraucht, damit dieses überhaupt geschehen konnte. Von daher ist jeder Moment wichtig. Jeder Moment hat eine heilige Qualität.

In dieser Wahrnehmung ist es unmöglich, die übliche Art zu manipulieren… dir etwas vor…zu…machen. So zu tun, als gäbe es da etwas Wichtigeres.

Hast du nichts zu tun? Denk an deine Karriere! Das muss jetzt getan werden.
Wenn du ganz im Hier und Jetzt bist findest du auf diese Art zurück zum Wesentlichen.

Was könnte es wichtigeres geben???

Es ist die ideale Möglichkeit der Entprogrammierung und des Abstandes der gebraucht wird, in Zeiten, die so sehr vollgefüllt an enormen Impulsen mit starken Resonanzqualitäten sind. In Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig dein Augenmerk und deine Aufmerksamkeit und einfach dein Bewusstsein auf das Wesentliche in Dir zu richten.

Das ist zu jedem Moment möglich.


wallpaper-1019588
Algarve-August: Weit mehr als Meer
wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
Verliebt in "We Do Wood" – modernes und nachhaltiges Möbeldesign aus Dänemark
wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
BoxBoy! + BoxGirl! - Demo im eShop verfügbar
wallpaper-1019588
XIII-Remake für PS4, PC, Xbox One und Switch angekündigt
wallpaper-1019588
Asylmissbrauch: Innenminister Seehofers neuerliche Mogelpackung
wallpaper-1019588
Glitzernde Ostereier