Lebensmittel länger haltbar machen – 6 Tipps

Viele von uns kennen das Problem: Beim Einkauf haben wir wieder mal etwas zu viel eingekauft und haben nicht alles sofort verarbeitet. Doch anstatt Lebensmittel schlecht werden zu lassen und dann wegzuwerfen, kann man mithilfe einiger einfacher Tricks Lebensmittel länger haltbar machen.

1. richtige Anordnung im Kühlschrank

Kühlschrank richtig einräumen

Quelle: familienkuehlschrank.de

In fast allen Kühlschränken gibt es unterschiedliche Klimazonen, wobei man grundsätzlich sagen kann, dass im obersten Fach des Innenraums die höchste Temperatur herrscht. Die Temperatur des Kühlschranks sinkt von oben nach unten relativ deutlich ab, sodass es zu Temperaturunterschieden von über 6 Grad kommen kann. Die durchschnittliche Temperatur im obersten Fach liegt bei rund 8 Grad Celsius und im unteren Teil bei ca. 2 Grad Celsius. Es gilt: unterschiedliche Temperaturen für unterschiedliche Lebensmittel und je vederblicher Lebensmittel sind desto tiefer sollten sie im Kühlschrank eingeräumt werden.
Mehr Informationen zur richtigen Lagerung finden Sie hier.

2. Früchte feucht halten

Für viele vegane Gerichte werden Früchte benötigt. Da diese aber nicht immer frisch verfügbar sind, ist es wichtig die vorhandenen Früchte möglichst lang frisch zu halten. Dazu sollte man die Früchte in unbehandelt und feucht in Frischhaltedosen geben und im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahren. Bei Bananen kann man auf die Lagerung im Kühlschrank verzichten, da der für den Geschmack wichtige Reifeprozess so unterbrochen wird. Bananen können in der Obstschale liegen bleiben.

3. Gemüsesorten richtig lagern


wallpaper-1019588
[Comic] Sara – Tod aus dem Hinterhalt
wallpaper-1019588
App WISO Steuer bietet mobile Steuererklärung
wallpaper-1019588
#1077 [Review] brandnooz Box Januar 2021
wallpaper-1019588
Sicherheitsgurt für Hunde