Leben in Berlin...

...die erste Woche in Berlin ist nun vorbei, und ich weiß jetzt schon, dass ich gar nicht mehr zurück will! In einer Woche habe ich hier mehr erlebt als in einem Jahr im Ruhrgebiet. Ja ich weiß, das klingt gemein, ist aber leider mein Fazit und DAS nach EINER Woche. Morgen steht shoppen, Flohmarkt, Party und und und auf dem Plan. Aber ein großes SORRY dafür, dass ich die ganze Woche nicht gepostet habe, ich hatte einfach keine Zeit. Aber ich verspreche ab jetzt wird es wieder wesentlich häufiger! Nun also meine Fotos: Mittagspausen auf der Friedrichstraße ( Made in Berlin, ein 2nd Hand Laden, habe ich heute besucht, absolut traumhafte Vintage Sachen, und ist die "Schwester" vom Kleidermarkt in Hamburg). Ansonsten zeigen die Bilder meine Umgebung (Prenzlauer Berg) wo es sich wirklich wunderbar leben lässt. Die Klamotten sind von Nümph und H&M.;
{SAMSUNG DIGITAL CAMERA}
{SAMSUNG DIGITAL CAMERA}
{SAMSUNG DIGITAL CAMERA}
{SAMSUNG DIGITAL CAMERA}
{SAMSUNG DIGITAL CAMERA}
{SAMSUNG DIGITAL CAMERA}
{SAMSUNG DIGITAL CAMERA}
{SAMSUNG DIGITAL CAMERA}
{SAMSUNG DIGITAL CAMERA}

wallpaper-1019588
The Postie stellt vor: Die Kerzen liefern die „True Love“, die Musikdeutschland gerade braucht
wallpaper-1019588
Der Superstar Baldassare Galuppi
wallpaper-1019588
BAG: Die Allgemeinverbindlicherklärungen der Tarifverträgen im Baugewerbe (BRTV,VTV,BBTV,TZA Bau) ist wirksam!
wallpaper-1019588
FreeOffice 2018 erhältlich
wallpaper-1019588
KAZÉ sichert sich die nächsten 5 Crunchyroll-Anime
wallpaper-1019588
PJ Masks-Party – Verkleidungstipps für deinen Pyjamahelden
wallpaper-1019588
ChromaGun VR im Test: Ein Nerd spielt mit dem Farbkasten
wallpaper-1019588
Die Anarcho-Bürgermeisterin von Barcelona, Ada Colau,unterdrückt das Castellano, gesprochen von der überwältigenden Mehrheit in Spanien, zum Tag der Muttersprache am 21. Februar, kein Witz!