"Le sentiment de l’ephemere"

Die Serie “Le sentiment de l’ephemere” beschäftigt sich mit der Erkenntnis der Vergänglichkeit. Nach einem plötzlichen Verlust eines Familienmitglieds verspürte die Fotografin Julie van der Vaart das Bedürfnis dieses Thema künstlerisch zu vertiefen. Mit der Absicht dem Betrachter eine Identifikation mit dem Gezeigten zu ermöglichen, versuchte Julie van der Vaart eine gewisse Distanz in der Arbeit zu wahren. Die sehr intimen und berührenden Bilder zeigen Fragmente des menschlichen Körpers. Ein Körper, der scheinbar nach Beständigkeit und Halt sucht. Furcht und Ohnmacht werden in den Arbeiten ebenso reflektiert, wie das Wachsen und die Kraft der sich stets erneuernden Natur.

Julie van der Vaart (*1988) lebt und arbeitet in Belgien.

All images © by Julie van der Vaart

Le sentiment de l’ephemere

Le sentiment de l’ephemere

Le sentiment de l’ephemere

Le sentiment de l’ephemere

Le sentiment de l’ephemere

Le sentiment de l’ephemere

Le sentiment de l’ephemere

Le sentiment de l’ephemere

Le sentiment de l’ephemere

Le sentiment de l’ephemere

Le sentiment de l’ephemere


wallpaper-1019588
9 Fehler, die bei der Rosenpflege auftreten
wallpaper-1019588
EU: Mehr Reisefreiheit dank digitalem Impfpass
wallpaper-1019588
Flaches Rugged-Tablet Future Pad FPQ10 erschienen
wallpaper-1019588
[Comic] 20 000 Meilen unter dem Meer