lauscho's christmas time: Vegetarisches Weihnachtsmenü

lauscho's christmas time: veggie christmas menu

image: via tumblr

 In den nächsten Tagen werde ich Euch noch einige Christmas-Tipps geben. Heute dreht sich alles um das weihnachtliche Menü. Ihr wisst ja (siehe lauscho becomes fit Challenge), ich esse nur wenig Fleisch und deswegen liegt es mir sehr am Herzen Euch zwei vegetarische Alternativen zum traditionellen Weihnachtsessen zu geben.Ich selber werde zu Hause zwar mit Bio-Rinderfilet nach Wildart bekocht, aber trotzdem recherchiere ich jedes Jahr auf's neue nach leckeren Veggie-Menüs. Weihnachten ist das Fest des Jahres, bei dem ich nicht auf gutes Fleisch verzichte, eben weil der Tag so besonders ist.Aber weil ich Verfechterin der leckeren Alternativen bin und meinen Freunden und meiner Familie immer wieder beweisen will, dass wir im Altag durchaus auf Fleisch verzichten können, präsentiere ich Euch heute zwei festliches Veggie Menüs.

lauscho's christmas time: veggie christmas menu

images: essen-trinken.de

 Mein persönlicher Favorit ist dieses weinachtliche Menü. Rote Bete Birne mir Ziegenkäse als Vorpseise. Danach gibt es Spinatknödel mit Taleggio und Pilzrahmragout. Zum krönenden Abschluss Mohn-Topfen-Flammeri mit Aprikosenröster und Himbeersauce.Die Rezepte zu den Gerichten findet ihr bei Essen&Trinken (hier klicken!)

lauscho's christmas time: veggie christmas menu

images: lecker.de

 Eine etwas ausgefallenere Alternative bietet diese Menüabfolge:Ziegenkäse-Torteletts mit Kirschtomaten.Kürbis Cannelloni mit Röstgemüse.Bratbirne mit Spekulatiusfüllung.Die Rezepte dazu gibt es auf lecker.de (hier klicken!)


wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [3]
wallpaper-1019588
Hundenamen mit B
wallpaper-1019588
[Manga] Banana Fish [3]
wallpaper-1019588
Nachhaltigkeit Vorurteile – 8 Irrtümer und Mythen über ein umweltbewusstes Leben