Läuft der Raspberry Pi am Silvester (Plansilvester, New Year’s Eve) mit 32-Bit oder mit 64-Bit?

Läuft der Raspberry Pi am Silvester mit 32-Bit oder mit 64-Bit? Diese Frage kann man mit den folgenden Befehlen klären.

Läuft der Raspberry Pi  am Silvester (Plansilvester, New Year’s Eve)  mit 32-Bit oder mit 64-Bit?

Zuerste mal ein paar allgemeinen Infos mit lscpu anschauen:

Läuft der Raspberry Pi  am Silvester (Plansilvester, New Year’s Eve)  mit 32-Bit oder mit 64-Bit?

oder auch cat /proc/cpuinfo

Läuft der Raspberry Pi  am Silvester (Plansilvester, New Year’s Eve)  mit 32-Bit oder mit 64-Bit?

Dann wissen wir schon den CPU Typ usw. Aber nun zu der Frage 32 oder 64-Bit. Dafür reicht ein Abfragen von Systemvariablen.

Die können alle mit getconf abgefragt werden. Z.b. werden alle Systemvariablen ausgeben mit getconf -a:

Läuft der Raspberry Pi  am Silvester (Plansilvester, New Year’s Eve)  mit 32-Bit oder mit 64-Bit?

Das sind aber nun wirklich zuviele auf einmal.

Nun suchen wir uns mit grep mal alle Variablen die BIT enthalten:

Läuft der Raspberry Pi  am Silvester (Plansilvester, New Year’s Eve)  mit 32-Bit oder mit 64-Bit?

und nun wissen wir wie die Variable heißt: LONG_BIT

Jetzt können wir auch nur diese eine Variable mit getconf LONG_BIT abfragen um die Antwort zu erhalten:

Mit getconf LONG_BIT bekommen wir die Antwort: 32 Bit

Läuft der Raspberry Pi  am Silvester (Plansilvester, New Year’s Eve)  mit 32-Bit oder mit 64-Bit?

Ähnliche Artikel:

  1. Wie kann auf einem Raspberry Pi die Zeit angezeigt werden, wie lange der Pi läuft (uptime)?
  2. Läuft eine Vaadin 8 Anwendung auch auf einem Raspberry PI Zero W?
  3. Wie läuft die Installation von OpenHAB auf einem Raspberry Pi unter Jessie?