Lasagne à la Popeye

Lasagne à la PopeyeIst schon etwas länger her, dass ich ein ungetestetes Rezept in einem Video gezeigt habe.^^ Aber dafür ist es echt gut geworden. Nur die Sauce war wohl etwas zu viel^^ Die Menge habe ich bei den Zutaten aber schon angepasst. Ihr könnt die Sauce auch ganz weglassen und dafür mehr Spinat und Zwiebeln verwenden. Am besten zwischen jede Nudelschicht etwas von beidem geben. Viel Spaß beim Herumprobieren.

Euer Ditdüdelüdüdüdü-Koch

Zutaten:
75 g Margarine, 75 Mehl,
1-2 TL Salz, 600 ml Sojamilch,
1/2-1 TL Muskat, Pfeffer,
200 g Spinat, 100 g Pilze,
400 g Zwiebeln, 3-4 EL Olivenöl,
1 TL Salz, 100 ml Wasser,
2 x 50 g Paranüsse, 100 g Cashews,
300 ml Sojamilch, 3 EL Hefeflocken,
1/2-1 TL Salz, 1/2 TL Kurkuma,
Lasagneplatten


wallpaper-1019588
Cold Case – Spurlos. Ein neuer Rhein-Main-Krimi von Sandra Hausser
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
Neuer Raspberry Pi ist da
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „mea culpa“ und „vernissage my heart“ gleich zwei neue Alben
wallpaper-1019588
[Wissenswertes] Donnerstag = gratis eBook-Tag
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10 (oder Galaxy S10E) erneut in freier Wildbahn gesichtet, kommt wohl mit Krypto-Wallet
wallpaper-1019588
3 fest installierte Radargeräte zur Geschwindigkeitskontrolle im Zentrum von Palma
wallpaper-1019588
[Gast-Rezension] 19 – Das erste Buch der magischen Angst (Nadine)