Langweilige Ferien /Anna(10) schimpft

“Was waren das eigentlich für blöde Ferien, sagt Anna schmollend. Wir haben aufgeräumt und aufgeräumt und jetzt müssen wir außerdem noch üben.”

Ich habe mich letzte Nacht auch gefragt, was sie wohl erzählen werden im ersten Morgenkreis der Schule.  Wir waren einmal schwimmen, wurden einmal zum Essen eingeladen,waren beim Osterfrühstück und wir haben aufgeräumt…Es ist wie es ist, das Geld ist einfach im Moment nicht da um größere Sprünge zu machen. Die musikalische Ausbildung unserer Kinder ist Sprung genug, ebenso wie das Ballett. Ich tröste die Kinder damit das der April und Mai mit Sicherheit erlebnisreicher werden.

Mir steht heute das Bügeln und Kopieren des Manuskriptes meine Vaters bevor.Ich versagte beim Abschreiben, es ging einfach nicht. Vielleicht hätte ich vorher Francois Villon lesen müssen an den er sich schreibenderweise anlehnt. Ich vermag damit nichts anzufangen und so schicke ich ihm es schuldbewusst zu seinem 81. Geburtstag zurück.