Landshuter Krippenweg: Maria und Josef aus drei Jahrhunderten

Landshuter Krippenweg: Maria und Josef aus drei Jahrhunderten
Der Landshuter Krippenweg zeigt Schätze europäischer Krippenkunst aus vielen Ländern – heute (25.11.) ab 18.30 Uhr feierliche Eröffnung in der Dominikanerkirche St. Blasius
Landshut (obx - internet-zeitung) – Wer Weihnachtskrippen liebt, für den ist Landshut ab morgen (26.11.) wieder ein empfehlenswertes Reiseziel. An einem der größten Krippenwege in Deutschland zeigen Schreiner und Bastler aus vielen Ländern Meisterwerke europäischer Krippenkunst aus mehreren hundert Jahren. Ein goldener Stern führt die Besucher noch bis 8. Januar von der Hauptausstellung in der Dominikanerkirche über Kirchen, Klöster und Geschäfte zu Maria und Josef mit dem Christkind, jubilierenden Engeln, Ochs und Esel in verschiedensten Darstellungen. Besonderer Blickfang: lebensgroße Krippenfiguren in alter niederbayerischer Kleidung vor dem alten Rathaus. Jeden Adventssonntag gibt es die Sonderführung „Weihnachtsspaziergang“ auf dem etwa zwei Kilometer langen Krippenweg (15 Uhr, Treffpunkt Dominikanerkirche St. Blasius, Preis: 6 Euro). Weitere Informationen zum Krippenweg gibt es in einem kostenlosen Prospekt des Verkehrsvereins Landshut sowie im Internet: http://www.landshut.de.

wallpaper-1019588
Test: Welcher Glitzerwelt Bewohner bist Du? 💟
wallpaper-1019588
The Wizard – Wenn Worte töten: TOKYOPOP lizenziert BL-Novel
wallpaper-1019588
Meine manchmal etwas anstrengende Verlobte: Reihe beendet
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Starttermin der neuen „One Piece”-Folgen bekannt