Lammkarree, Möhrensud und Bulgur


Es gibt Kombinationen in der Küche die mag ich besonders gerne, eine davon ist Lamm mit Möhren und Knoblauch. Auch Frau K mag diese Kombination sehr. Meist mache ich es mir einfach, wie hier, mit der Petersilienwurzel oder auch ganz einfach mit Kartoffel und MöhreHeute sollte das nur eine Vorspeise werden und mit Bulgur. Dazu etwas hübscher, denn da die Möhre ja so schön orange leuchtet ist es auch ein Beitrag für Uwe und seinen Koch - Event: Orange.
Lammkarree, Möhrensud und BulgurDa habe ich erst einen mit Wacholder und Kümmel gewürzten Möhrensud gekocht, dazu ein Möhren - Bulgur und Lammkarree.
Zutaten für 4 Portionen
  • 250 g Lammkarree
  • Rapsöl zum braten
  • 50 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 1 Messerspitze Kümmel
  • 8 Wacholderbeeren
  • 200 ml Noilly Prat
  • 400 ml Möhrensaft ( Direktsaft, ungesüßt)
  • 1 Tl Stärke
  • 120 g Bulgur
  • 600 ml Geflügelfond
  • 2 Möhren
  • Kurkuma
  • Kreuzkümmel
  • Pfeffer und Salz
Zubereitung:Das Stück Lamm hole ich etwa 2 Stunden bevor es gebraten wird aus dem Kühlschrank und säubere es, falls notwendig. Dann wird es mit Salz eingerieben und wartet in der Küche auf die Pfanne.Für den Möhrensud wird die Knoblauchzehe und die Schalotte klein geschnitten und in der Butter angeschwitzt. Die Messerspitze Kümmel wird mit den Wacholderbeeren und etwas grobem Salz in einen Mörser zerstoßen. Wenn die Schalotte weich ist kommt der Noilly Prat dazu und 200 ml von dem Geflügelfond, sowie die Gewürze. Das lasse ich einkochen bis die Flüssigkeit sehr stark reduziert ist, jetzt komm der Möhrensaft dazu und der Sud wird noch einmal auf die Hälfte reduziert. Der soll dann abkühlen und ich habe den noch eine Stunde ziehen gelassen, dann wird der Möhrensud durch ein Sieb geschüttet. Etwas kalten  Möhrensaft mit der Stärke verrühren und den Möhrensud damit binden.Das Lamm in einer Pfanne in Rapsöl von beiden Seiten anbraten und im Backofen bei 70°C nach ziehen lassen.Die beiden Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden,und in der restliche Butter weich dünsten, dann den Bulgur unterrühren. Den restlichen Geflügelfond aufkochen und den Bulgur damit übergießen, gut verrühren.Den Deckel auf den Topf und den Bulgur etwa 20 Minuten ziehen lassen. Den Bulgur mit Kreuzkümmel, Kurkuma,Pfeffer und Salz abschmecken.Lammkarree, Möhrensud und BulgurAnrichten:
Den Möhren - Bulgur in die Mitte eines Tellers setzen, darum etwas von dem Möhrensud angiessen. Das Lamm in Scheiben schneiden und jeweils eine oder zwei Scheiben auf den Bulgur legen, mit Salz und Pfeffer würzen und heiss servieren.

wallpaper-1019588
COVID-19 | Vor genau einem Jahr: Spahn sieht Beginn einer Epidemie
wallpaper-1019588
[Manga] Jujutsu Kaisen [1]
wallpaper-1019588
HP X27i 2K – 144 Hz GAMING MONITOR Test
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im März 2021