Laktosefreier Frischkäse – selbstgemacht

Laktosefreier Frischkäse ist mittlerweile in vielen Supermärkten erhältlich. Allerdings nicht immer und nicht überall. Deshalb erweitere ich mit diesem Rezept für laktosefreien Frischkäse meine Sammlung an Rezepten für verschiedene laktosefreie Zutaten.

Laktosefreier Frischkäse ist sehr einfach zu machen – mir war bis vor diesem Versuch gar nicht bewusst, wie einfach! Im Internet gibt es verschiedene Anleitungen dazu, die sich alle recht ähnlich sind. So richtig schlau wurde ich daraus aber nicht. Ich hab´s also einfach probiert.

Die Zubereitung geht im Wesentlichen so: Milch wird leicht gesalzen und bis kurz vor den Siedepunkt erhitzt. Wenn sie schon recht warm ist, kommt Zitronensaft dazu. Und zwar so viel, dass die Milch ausflockt, bricht.

Ich musste den Saft von eineinhalb Zitronen dazu geben, bis es so weit war. Das ist mehr, als bei den Rezepten aus dem Internet angegeben war; dort war von einer Zitrone die Rede.

Ich habe von diesem Schritt nur schnell einige Handybilder gemacht. Die Bildqualität ist nicht die beste, aber man kann es doch erkennen: es bilden sich Klumpen aus Milcheiweiß, die in einer klaren Flüssigkeit, der Molke, schwimmen.

  • Laktosefreier Frischkäse – selbstgemacht
  • Laktosefreier Frischkäse selbstgemacht

Jetzt darfst du nur mehr sehr vorsichtig rühren. Die Stückchen sollen möglichst groß bleiben. Wenn du zu viel rührst, werden sie zu feinkörnig.

Diese Masse kommt sofort in ein mit Käsetuch ausgekleidetes Sieb, so wie beim laktosefreien Joghurtfrischkäse; das Sieb hängt über einer Schüssel. Der Unterschied zum Joghurtfrischkäse ist die Wartezeit: Du musst nur mehr warten, bis die Molke abgetropft und der Frischkäse ausgekühlt ist. Das war´s dann schon!

  • Laktosefreier Frischkäse – selbstgemacht

Die Molke kannst du trinken, mit Säften vermischen oder anders verarbeiten. Ich persönlich bin kein Fan von Molke, deshalb habe ich sie entsorgt.

Ein Liter Milch ergab bei mir etwa 230 g Frischkäse. Mich hat es wirklich überrascht, dass mehr als drei Viertel der Milch zu Molke wird! Trotzdem finde ich die Menge okay: Für einen Cheesecake brauche ich je nach Rezept etwa 600 g Frischkäse. Ich müsste also drei Liter Milch verarbeiten, um auf diese Menge zu kommen. Das bekomme ich mit meinen Kochtöpfen und Schüsseln gerade noch hin.

  • Laktosefreier Frischkäse – selbstgemacht
  • Laktosefreier Frischkäse selbstgemacht

Von der Konsistenz her hat sich mein laktosefreier Frischkäse sehr vom gekauften Frischkäse unterschieden. Er war nicht ganz so streichfähig und homogen, sondern leicht bröckelig. Das hat mich aber nicht gestört. Ich habe einfach einen Esslöffel laktosefreien Schlagrahm untergerührt, das hat den Frischkäse etwas gebunden.

Laktosefreier Frischkäse – selbstgemacht

Vom Geschmack her war der laktosefreie Frischkäse fantastisch. Die Tochter liebte ihn als Brotaufstrich, und im No-bake Cheesecake machte er sich ausgezeichnet. Auch mit Kräutern vermischt müsste er sehr gut schmecken.

Ob er sich zum Backen eignet, weiß ich nicht. Bei mir war alles weg, bevor ich das testen konnte!

Die Molke kannst du trinken oder

Hier sind weitere Rezepte für laktosefreie Zutaten:

Laktosefreier Frischkäse selbstgemacht

  • Portionen: ca.230 g Frischkäse
  • Drucken

Zutaten

1 l Vollmilch, laktosefrei
Prise Salz
Zitronensaft (bei mir: von 1,5 Zitronen)

Zubehör

Sieb
Große Rührschüssel
Käsetuch
Kochtopf
Kochlöffel

Zubereitung laktosefreier Frischkäse

1. Sieb mit Käsetuch auskleiden und in die Schüssel hängen.
2. Die Milch leicht salzen und in einem Kochtopf erwärmen. Sie darf nicht kochen! Wenn sie gut warm ist, nach und nach unter ständigem vorsichtigem Rühren den Zitronensaft dazu geben. Wenn das Milcheiweiß ausflockt und sich von der Molke trennt, vorsichtig weiterrühren, bis sich die gesamte Milch getrennt hat.
3. Den Topf vom Herd nehmen und die heiße Masse in das Sieb gießen. Gut abtropfen lassen. Abkühlen lassen. Falls der Frischkäse zu bröckelig ist, etwas laktosefreien Schlagrahm unterrühren. Den laktosefreien Frischkäse in eine Schüssel füllen und gekühlt aufbewahren.


wallpaper-1019588
Digimon Adventure tri. Chapter 6 – Our Future hierzulande bald im Kino
wallpaper-1019588
Für kleine Ingenieure: Eichhorn Constructor PISTENRAUPE & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Tag des Likörs – der amerikanische National Liqueur Day
wallpaper-1019588
KEKSE!!!
wallpaper-1019588
Hello World: Neues Promo-Video veröffentlicht
wallpaper-1019588
Review: Comic Girls Vol. 1 | Blu-ray
wallpaper-1019588
Mondfinsternis in der kommenden Nacht
wallpaper-1019588
{Rezension} Heroes in Crisis 2 von Tom King, Clay Mann & Lee Weeks