Lakritzsirup und Lakritzmilch

Heute gibt es eine Lösung für den Lakritzjieper zwischendurch: Ich habe euch einen Lakritzsirup mitgebracht.

LakritzsirupMilch2

Den Sirup kann man schnell herstellen und wie jeder Sirup passt er wunderbar zu Eis, Waffeln, Pfannkuchen und allem, was der Lakritzfreund sonst noch gern verfeinern würde. Und man kann eben die oben bereits erwähnte feine Lakritzmilch daraus herstellen.

LakritzsirupMilch5

Also heute mal nicht lang schnacken, hier kommen die Rezepte:

 

Für den Lakritzsirup:

Zutaten:

2 EL Wasser

1 EL Lakritzgranulat (habe ich leider nicht bekommen, ich habe die gleiche Menge Lakritzpulver verwendet)

150 ml Zuckerrübensirup

1 Topf, 1 saubere Flasche mit mind. 150 ml Volumen

Zubereitung:

  • In dem Topf werden zuerst Wasser und Lakritzgranulat / -pulver vermischt. Danach gebt den Zuckerrübensirup hinzu und kocht die Mischung einmal auf. Danach in die Flasche füllen.

 

Für die Lakritzmilch:

  • In eine Tasse mit warmer Milch je nach Geschmack etwas vom Lakritzsirup einrühren. Nach Belieben noch mit Sahne und / oder Schokoraspeln garnieren und genießen!

Prost!

 

 Übrigens: Das Rezept für den Lakritzsirup kommt aus einem tollen Buch, das ich euch im Laufe der Woche ebenfalls noch vorstellen möchte!

BannerLakritzThemenwocheBeckysDiner