Lahmacun Cruffins – Türkische Pizza einmal anders

In diesem Frühjahr ist viel bei uns im Blog und privat passiert: Wir haben unser erstes Buch veröffentlicht, welches ein halbes Jahr Arbeit war; wir haben unser zweites Food.Blog.Meet., zusammen mit den Jungs veranstaltet und es hat einen Heidenspaß gemacht; Anfang April zieht ein Hundebaby bei uns und wird unser Leben komplett verändern; und zu guter Letzt gab es ein großes Bloggerportrait in einer Zeitschrift.

Aus diesem Bloggerportrait haben wir euch ein Rezept mitgebracht. Wer einen Thermomix, oder ein ähnliches Küchengerät Zuhause hat, der konnte bis im letzten Jahr nur auf die Finessen von Vorwerk als Zeitschrift zurückgreifen. Das hat sich seit letztem Jahr geändert und die Zeitschriftenlandschaft hat sich stark diesbezüglich geändert. Die unserer Meinung nach qualitativ hochwertigste Zeitschrift „Mein Zaubertopf“ hat uns gefragt, ob sie uns interviewen dürfte und ob wir nicht einige Rezepte für Street Food mitbringen wollen. Wollten wir und was dabei herumgekommen ist, das könnt ihr in der aktuellen Zeitschrift nachlesen.

Wir haben euch eines der Rezepte zum Thema Street Food mitgebracht: Lahmacun-Cruffins. 

Lahmacun Cruffins

Zutaten für die Lahmacun Cruffins (2 große Muffinbleche á 12 Muffins):

  • 2 Blätterteig
  • 100g Rinderhackfleisch
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 2 Tomaten
  • 2 Stängel Petersilie
  • 2 TL Paprikamark
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Sumach
  • 1 TL Pul Biber
  • 1 Eigelb
  • Salz
  • Pfeffer

Lahmacun CruffinsZubereitung:

  1. Möhren, Zwiebel und Knoblauch schälen.
  2. Spitzpaprika entkernen und von der Tomate den Strunk entfernen.
  3. Alles in etwa gleichgroße Stücke schneiden und mit allen anderen Zutaten außer dem Blätterteig, Eigelb und dem Rinderhackfleisch 15 Sek./St. 6 zerkleinern.
  4. Das Rinderhackfleisch mit in Mixtopf geben, tief runterdrücken, damit es nicht oben aufliegt und 15 Sek./St. 2,5 vermischen.
  5. Die Masse nun in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen
  6. Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.
  7. Den Blätterteig ausrollen.
  8. Jetzt die hälfte der Maße auf dem Blätterteig verteilen, so das an der langen Seite ein Rand von ca. 2-3 cm bleibt.
  9. Nun den freien Rand mit etwas Wasser anfeuchten.
  10. Anschließend den Blätterteig von der langen Seite einrollen, so dass die angefeuchtete Seite zum Schluss kommt. Diese dann vorsichtig andrücken.
  11. Aus der Rolle nun 12 gleichgroße Cruffins schneiden und diese dann in eine Muffinform legen.
  12. Alle Lahmacun Cruffins mit Eigelb bestreichen und für ca. 25 Minuten in den Backofen geben.
  13. Alles mit der 2. Rolle Blätterteig wiederholen und die zweite Hälfte der Maße verteilen.

wallpaper-1019588
Edelweißhütte Mariazeller Bürgeralpe – Pächter/in gesucht
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Habt Geduld mit euren Eltern
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Blloc Zero 18 – Minimalistisches Smartphone aus Deutschland
wallpaper-1019588
Neues ‘Bintazo’ mit Flugtickets ab 30,70 Euro
wallpaper-1019588
Diva in Paris
wallpaper-1019588
So digital ist das Reisen der Zukunft